weather-image

GW Stadthagen aus dem Aufstiegsrennen

Tennis (nem). Nach der deprimierenden 0:6-Niederlage bei der Drittvertretung des DTV Hannover scheiden die Herren von GW Stadthagen III aus dem Aufstiegsrennen in der 1. Bezirksliga aus.

1. Bezirksliga - Herren: Bückeburger TV II - SV Arnum II 5:1. Gegen Schlusslicht SV Arnum II landete die Bückeburger Reserve einen ungefährdeten Sieg und belegt nun den dritten Tabellenplatz. Nach dem 3:1-Zwischenstand nach den Einzeln wurden auch die beiden Doppel souverän gewonnen. Die Ergebnisse: Michael Kriehn - Kristof Haberberg 6:0/7:5, Utz Rippe - Mathias Limbach 6:1/6:1, Maximilian Wolter - Cord Zwicker 6:2/6:2, Steffen Felst - Sebastian Dietz 5:7/4:6. Kriehn/Rippe - Haberberg/Limbach 6:0/6:0, Wolter/Schröder - Zwicker/Dietz 6:0/6:1. 1. Bezirksliga - Herren: GW Stadthagen III - DTV Hannover III 0:6. Die Drittvertretung von GW Stadthagen empfing als Tabellenführer den Tabellenzweiten DTV Hannover III zum Spitzenspiel. Nach der deftigen Heimschlappe büßten die Kreisstädter praktisch alle Chancen auf den Aufstieg in die Verbandsklasse ein. Die Ergebnisse: Carlos Arboleda - Dennis Saile 2:6/2:6, Anton Smirnow - Robert Grüschow 1:6/0:6, Armin Schütte - Nicolai Gerwald 2:6/6:7, Eric Volochine - Matthias Sohns 4:6/6:7. Arboleda/Volochine - Grüschow/Gerwald 3:6/2:6, Smirnow/Schütte - Saile/Sohns 4:6/6:2/5:7.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare