weather-image
Kartenverkauf für das Konzert mit der nordfriesischen Band "Godewind" im Kursaal läuft

Geschichten von der Küste, Lieder vom Leben am Meer

Bad Eilsen. Grüße von der Küste gibt es am Sonntag, 29. Januar, um 18 Uhr im Bad Eilser Kursaal. Die nordfriesische Band "Godewind" wird dann vom Leben im hohen Norden singen. In ihren Liedern "vertellen" Godewind Geschichten von der Küste, vom Leben am Meer, von den großen Sehnsüchten und großen Gefühlen.

Mitüber einer Million verkaufter Tonträger und über 1000 Konzerten im In- und Ausland hat sich Godewind im Laufe der Zeit eine große Fangemeinde ersungen. Seit 26 Jahren am deutschen Musikmarkt platziert und dem eigenen Stil immer treu geblieben, haben sich die sympathischen Musiker in unzähligenKonzerten, Radio- und Fernsehauftritten in die Herzen einer großen Fangemeinde gesungen. Für die selbst komponierten Lieder wählt Godewind eine eigenartige Mischung aus Folk und Volkslied. Schöne, vielfältige Gitarrenklänge, Flötentöne aller Art, Keyboard, Akkordeon und Mundharmonika - daraus zaubert die Band ihren eigenen Sound, der sie unverwechselbar macht. Die Titel werden teilweise auf Platt gesungen. So klingt vieles flüssiger und stimmiger, selbst die Adaptionen der Beatles-Titel. "Let it be" auf Platt, das hat was! Godewind wechselt die Instrumente von Lied zu Lied. Aber unverkennbar bleibt: Der eigene Sound läuft durch, ansonsten ist Abwechslung angesagt. Viel Poesie ist zu hören, vor allem in der thematischen Auseinandersetzung mit dem Leben. Schöne Melodien können trösten und die Seele streicheln. Erzählen die Lieder von Traurigkeit, dann glaubt man, das Meer rauschen zu hören; sind die Lieder fröhlich, dann gibt es keinen Klamauk, sondern Godewind bringt die Zuhörer dazu, über sich selbst zu lachen. Karten: Wer sich dieses hochkarätige Konzert nicht entgehen lassen möchte, bekommt Karten ab sofort für 22 Euro in der Kurverwaltung Bad Eilsen (Haus des Gastes), (0 57 22) 8 86 50, oder bei den anderen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare