weather-image
"Mittelalterlich Spectaculum" macht an den beiden letzten Juli-Wochenenden Station in Bückeburg

Genau so warn's, die alten Rittersleut' ...

Bückeburg (thm). Schloss und Mausoleum bilden einmal mehr die Kulisse für die größte mobile Ritterveranstaltung Deutschlands. Über 1000 Darsteller werden an zwei Wochenenden im Juli die Zeit von vor 700 Jahren wieder aufleben lassen.

Ritter, Söldner, Bogenschützen, Knappen, Fürsten, Edelfrauen, Knechte, Mägde, Kelten, Hunnen, Mongolen, Handwerker, Händler, Musikanten, Narren, Gaukler, Artisten, Stelzenläufer, Scholaren und viele weitere Darsteller entführen die Gäste ins 13. Jahrhundert. Ungezählte Attraktionen, phantastische Bühnenshows und ein spektakuläres Ritterturnier werden am 22. und 23. Juli sowie am 29. und 30. Juli Tausende nach Bückeburg locken. Neu: Beim Mittelalterlich Spectaculum sind die beiden aufeinander folgenden Veranstaltungstage erstmals unterschiedlich angelegt. Samstag ist "Festivaltag" mit spektakulärem Künstlerprogramm, phantastischen Feuer- und Pyroshows beim "Traumspektakel", dem großen Pestumzug im idyllischen Ambiente tausender Kerzen und Fackeln in der Dunkelheit. Sonntag ist "Familientag" mit spektakulärem Künstlerprogramm und vielen Aktions- und Programmpunkten für die Kinder und die ganze Familie - mit "Traumspektakel", aber ohne Feuer-, und Pyroshow und Pestumzug. Acht Veranstaltungskomponenten schmelzen während des zweitägigen Spektakels zu einer Einheit zusammen und bieten den Besuchern täglich zehn Stunden gelebte Geschichte und spannende, märchenhafte Unterhaltung. ? Mittelalterlicher Markt mitüber 100 Ständen: Handwerker und Kleinkünstler aus ganz Deutschland bevölkern die Marktstände - Spielzeugmacher, Schmiedemeister, Wollspinner, Zäsilierer, Glasbläser, Drechsler, Steinmetze, Waffenschmiede, Korbmacher, Punzierer, Trinkhornmacher, Hornschnitzer, Buchbinder, Schreiber, Zinngießer, Filzer und Besenbinder und , und, und ...  Kinderprogramm zum Mitmachen: Der "Kinder-Markt-Bereich" im mittelalterlichen Markt ist größer geworden. Es gibt ein mittelalterliches Karussell und einen Streichel-Zoo. Außerdem können die Kinder Handwerkskünste lernen, zum Beispiel Bällefilzen, Holzdrechseln, Töpfern, Seile- und Kerzenziehen oder Schmieden. Oder sie begeistern sich an den Puppen- und Marionettentheatern, beim Zauberer, Geschichtenerzähler oder beim Kinderritterturnier. ? Heerlager freier Ritter und wilder Horden: An den Feuerstellen kochen Knechte und Mägde üppig auf. An langen Tafeln schmausen Ritter und Edelfrauen ebenso genüsslich wie die furchterregenden Söldner und der wilde Haufen. 60 Heerlager mit bunten Zelten und historischer Ausrüstung lagern hier. Es werden Waffen repariert, neue geschmiedet. Zu sehen sind Kampfübungen, auch die Gäste können das Axtwerfen oder Bogenschießen üben.  Farbenprächtiges Ritterturnier zu Pferde: Die Besucher erleben ein dramatisches Turnier, bei dem die sagenumwobenen Ritter auf prächtigen Rössern um Ruhm und Ehre reiten und streiten.  Großes Traumspektakel: Gesellschaftlicher Höhepunkt ist das allabendliche mittelalterliche Varieté auf der Hauptbühne des Marktes - ein spannungsvolles, facettenreiches und farbenprächtiges 90-Minuten-Programm der Superlative. ' Großer Pestzug: Wenn die Dunkelheitüber den Platz zieht, das Gelände im Licht tausender Fackeln und Kerzen flackert, dann ruft ein Businensignal die Menschen zusammen: Der Marktvogt verkündet, dass die Pest ausgebrochen ist - ein monumentales Schauspiel mit bis zu 100 Mitwirkenden, eisige Schauer und Gänsehaut pur. ' Show- und Musikprogramme auf der Großbühne: Während des gesamten Tages und Abends präsentieren bis zu 15 Topkünstler und -Gruppen der mittelalterlichen Unterhaltungsszene ihre phantastischen Bühnenprogramme. " Tages-, Abend- und Nachtkonzerte: Topbands des Mittelalters wie "Saltatio Mortis", "Cultus Ferrox", "Faun", "Die Streuner", "Potentia Animi" oder "Scharlatan" begeistern mit druckvollen Musikshows. Insgesamt stehen sechs Tageskonzerte, am Samstag das Nachtkonzert, am Sonntag das Abendkonzert auf dem Programm.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare