weather-image
Nur 23 Teilnehmer machen beim kniffeligen Gewinnspiel mit / Pastor Röder: "Beim nächsten Mal wird's leichter"

Evelin Frank beantwortet im Krippenquiz fast alle Fragen

Bückeburg (aj) . Seit Freitagabend stehen die Gewinner des Krippen-Quiz fest. Bei dem Quiz von Handel Aktiv und Pastor Ingo Röder mussten die Bückeburger zehn zum Teil kniffelige Fragen beantworten. Der Kirchenchor und die Sternsinger begleiteten die Bekanntgabe musikalisch.

Angesichts von nur 23 Teilnehmern traf Pastor Ingo Röder am Freitag den Nagel auf den Kopf, als er sagt: "Vielleicht waren es doch etwas viele und vielleicht auch zum Teil schwierige Fragen." Der Kirchenmann gelobte für das nächste Quiz im selben Atemzug aber auch gleich Besserung für das nächste Mal, bei dem es maximal fünf Fragen werden sollen. Um so höher sind die Leistungen der Gewinner und der übrigen Teilnehmer zu bewerten. Die Gewinnerin des ersten Preises, Evelin Frank, hatte sich nicht nur durch den gesamten Fragebogen gekämpft, sondern beantwortete als Einzige fast alles richtig. Etwas weniger richtige Antworten waren auf dem Bogen der Zweitplatzierten, Teresa Uhlen, zu finden. Bei dem dritten Platz fiel das Los auf den nicht anwesenden Ernst Uhlen, ihren Onkel. Ex-Bürgermeisterin Edeltraud Müller, Handel Aktiv-Vorstandsmitglied Asta Harwik und Pastor Ingo Röder gratulierten den Gewinnern auf das Herzlichste. Der erste und dritte Gewinner bekamen je eine von Handel Aktiv gesponserte Krippe als Preis überreicht. Die Zweitplatzierte konnte sich über ein, ebenfalls von Handel Aktiv finanziertes, Kerzenspiel freuen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare