weather-image
Acht Wettbewerbe am 1. Mai des Reit- und Fahrvereins Hagenburg-Altenhagen auf der Reitanlage Auhagen

Erstmals Allround-Wettbewerb beim Einsteiger-Turnier

Reiten (ye). Das Reitturnier des Reit- und Fahrvereines Hagenburg Altenhagen findet am 1. Mai an der Reitanlage Auhagen in Altenhagen statt.

Der Vorsitzende Dirk Dombrowski freut sich, dass der RFV ein Einsteiger-Turnier zur Förderung der Jugend im Landkreis und Umland anbieten kann. Die acht Wettbewerbe umfassen einen Dressurwettbewerb Klasse E (LK 0 und 6), einen Dressurreiter Wettbewerb (LK 0 und 6), einen Einfachen Reiter Wettbewerb bis 17 Jahre (Jahrgang 89 u. jünger/LK 0 und 6), einen Führzügelklassen Wettbewerb (Jahrgang 1996 bis 2002), einen Springreiter Wettbewerb (LK 0 und 6), einen Kombinierten Dressur-/Spring-Wettbewerb Klasse E (LK 0 und 6), einen Stil-Spring Wettbewerb Klasse E (LK 0 und 6) und eine besondere Neuheit, einen Allround-Wettbewerb, Präzisions-Parcours Stufe 1. Die herkömmliche Turnierszene bietet Reitern und Reiterinnen mit Ambitionen in Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren jede Möglichkeit, zusätzlich findet man neuerdings in den Allround-Wettbewerben eine praktische Alternative. Es gilt in einem Parcours Übungen zu absolvieren, die einem zum Beispiel beim Aus- und Wanderreiten begegnen können. Die Besonderheit der Allround-Wettbewerbe ist, dass alle Rassen und Reitweisen gleichermaßen startberechtigt sind. "Dies", so Dirk Dombrowski, "bietet insbesondere den freien unorganisierten Reitern aus dem Umland die Möglichkeit der Teilnahme an diesem Turnier." Beginn der Veranstaltung ist um 9 Uhr und der Eintritt ist frei. Alle Informationen zum Reitturnier des RFV Hagenburg-Altenhagen, die Ausschreibung und eine Zusammenfassung zum Thema Allround-Wettbewerb und dem zu absolvierenden Parcours findet man auf der Homepage des Vereins: www.rfv-hagenburg-altenhagen.de.

Weiterführende Artikel
    News-Ticker
    Anzeige
    Kommentare