weather-image
Nach Einbrüche in Parfümerien

Einbruchsversuche in Rintelner Innenstadt

RINTELN. Am frühen Mittwochmorgen haben Unbekannte versucht, in zwei Rintelner Geschäfte einzubrechen. Und das, nachdem Anfang und Mitte November erst in zwei Parfümerien eingebrochen wurde.

RINTELN. Es ist noch nicht lange her, dass in die beiden Parfümerien in Rintelns Fußgängerzone eingebrochen wurde - schon hat es wieder Einbrüche gegeben, zumindest Einbruchsversuche. Im Sportartikelgeschäft "Sport Fischer" sowie im Schreibwarengeschäft "König" haben vier Personen versucht, einzubrechen.
Bei "König" wurde versucht, die Eingangstür aufzuhebeln - als dies nicht gelang, ließen die Personen davon ab. Bei "Sport Fischer" wurde ebenfalls zuerst versucht, die Eingangstür aufzustemmen. Dann haben die Personen anscheinend mit einem Hammer versucht, die Glastür einzuschlagen. Durch das Panzerglas sind sie allerdings nicht durchgedrungen.
"Als wir wach geworden sind, sind die abgehauen", sagt Geschäftsinhaber Hannes Fischer gegenüber unserer Zeitung. Am Morgen war auch die Spurensicherung vor Ort, die Ermittlungen werden nun aufgenommen.
Weitere Informationen folgen in Kürze.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare