weather-image
Spitzenspiel für Herren 50 des TV Bergkrug

Die Verbandsliga winkt bei einem Sieg in Thönse

Tennis (nem). Für zwölf noch im Wettkampf stehende Mannschaften im Verband geht es noch um wichtige Entscheidungen, sowohl hinsichtlich des Auf- als auch des Abstiegs.

Oberliga - Herren 55: TC Herzberg - Beckedorfer SV. Zurzeit rangiert Beckedorf noch auf einem Abstiegsplatz. Das Spiel gegen die einen Platz höher postierten Gastgeber hat vorentscheidende Bedeutung und muss unbedingt gewonnen werden. Verbandsliga - Herren 65: Hildesheimer TV III - SG Rodenberg. Die SG Rodenberg rangiert auf dem zweiten Tabellenplatz. Falls sich Spitzenreiter TSV Bemerode noch einen Ausrutscher leistet, wäre sogar noch der Aufstieg möglich, denn ein Sieg gegen Hildesheim III ist wahrscheinlich. Verbandsklasse - Damen: TSG Ahlten - TC Bad Eilsen. Spitzenreiter TC Bad Eilsen hat es selbst in der Hand, mit einem Sieg in Ahlten seine Spitzenposition zu behaupten und den größten sportlichen Erfolg der Vereinsgeschichte zu realisieren. Verbandsklasse - Damen 50: Bückeburger TV - TSC Isernhagen. Für den Bückeburger TV bietet sich urplötzlich die Gelegenheit, mit einem Sieg gegen den Spitzenreiter noch einmal ins Aufstiegsgeschehen einzugreifen. BW Bad Nenndorf - Mühlenberger SV. BW Bad Nenndorf muss gegen Mühlenberg unbedingt gewinnen, sonst besteht sogar noch akute Abstiegsgefahr. Verbandsklasse - Herren 50: SSV Thönse - TV Bergkrug. Mit einem Sieg beim Spitzenreiter SSV Thönse kann Bergkrug sogar noch in die Verbandsliga aufsteigen, denn die Gastgeber haben lediglich einen Punkt Vorsprung. SV Sarstedt - TSV Liekwegen. Nur wenn Liekwegen in Sarstedt gewinnt, bestehen noch Aussichten, die Abstiegsregion zu verlassen. Verletzungsprobleme könnten das Vorhaben erschweren.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare