weather-image
Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Carport in Flammen

Bückeburg. Beim Brand eines Carports an der Nordstraße ist am vergangenen Mittwochmorgen erheblicher Sachschaden entstanden.

Der Eigentümer und ein Nachbar hatten kurz vor Vier ein Feuer entdeckt. Es brannte ein in den Carport integrierter Holzschuppen. Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass das Feuer den Holzschuppen, in dem sich unter anderem Gartengeräte befanden, völlig zerstörte. Durch die Hitze entstanden auch Schäden am Wohnhaus. Der Geschädigte konnte seinen im Carport stehenden Pkw noch herausfahren, das Fahrzeug war aber bereits beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 15 000 Euro. Proben aus dem Brandschutt werden beim LKA untersucht.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare