weather-image

Bückeburgs Katholiken haben neuen Bischof

Hildesheim/Bückeburg. Die Bückeburger Katholiken haben einen neuen Bischof: Norbert Trelle ist am Samstag als Bischof von Hildesheim in sein Amt eingeführt worden. Zum Bistum Hildesheim gehört auch die hiesige St.-Marien-Gemeinde.

Norbert Trelle war zuletzt Weihbischof von Köln. Papst Benedikt XVI. hatte ihn am 29. November 2005 zum 70. Bischof von Hildesheim ernannt. Der 63-Jährige gilt als Mann der Mitte. Er ist Mitglied der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz sowie der Kommission für Migration der Deutschen Bischofskonferenz. Der Bischöfliche Stuhl war seit dem 20. August 2004 vakant. Der damalige Bischof Dr. Josef Homeyer hatte zu seinem 75. Geburtstag seinen Rücktritt eingereicht.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare