weather-image
Damen und Herren starten favorisiert in der Verbandsklasse

Bückeburger Mannschaften träumen von der Meisterschaft

Tennis (nem). Die Bückeburger Damen starten mit guten Aufstiegschancen in die Sommersaison der Verbandsklasse.

Verbandsklasse - Damen: Die Damen des Bückeburger TV dürften kaum in Gefahr geraten, in der 6er-Staffel auf dem einzigen Abstiegsplatz zu landen. Als letztjährige Zweitplatzierte gehen die Bückeburgerinnen gegen TSV Groß-Munzel (war eigentlich abgestiegen) und TG Osterwald als Favoriten ins Rennen. Auch gegen die Aufsteiger Nienburger TC und DT Hameln II sollte jeweils ein Sieg möglich sein. Nicht genau einzuschätzen ist dagegen der Verbandsliga-Absteiger TV Groß Berkel. Wenn keine Verletzungen dazwischen kommen, stehen Britta Bolte, Vera Hering, Kathrin Pohl, Christina Bagats und Maria Voelkel zur Verfügung. Verbandsklasse - Herren (Staffel 3): Für die Herren des TSV Hespe, die mit dem Aufstieg in die Verbandsklasse den größten sportlichen Erfolg in der Vereinsgeschichte errangen, geht es einzig und allein um den Klassenerhalt. Das wird schwer genug, denn in der 8er-Staffel müssen am Ende drei Mannschaften absteigen. Gegen die Favoriten dieser Staffel, SV Arnum und HTV Hannover IV, sind die Siegaussichten gering. Schwer einzuschätzen sind die Verbandsliga-Absteiger RW Barsinghausen und TSV Burgdorf. Damit bleiben Mitaufsteiger ASC Germania List, sowie TSG Ahlten und TG Hannover II als die Mannschaften übrig, gegen die man die nötigen Punkte zum Klassenerhalt holen will. An der größten sportlichen Herausforderung werden sich Christian Grund, Niklas Wellmann, Kai Vehling, Bernd Schüler, Jens Vehling und Mirko Kernein beteiligen. Verbandsklasse - Herren (Staffel 4): Die Herren des Bückeburger TV gehören seit langem wieder einmal zu den Mannschaften, die um den Aufstieg kämpfen. Gleich gegen drei Gegner (TC Godshorn, GW Hannover, TSV Havelse) war die Mannschaft im letzten Jahr erfolgreich. Auch gegen die Aufsteiger SV Großburgwedel und TV Ronnenberg II sollten doppelte Punktgewinne möglich sein. Gegen die Verbandsliga-Absteiger TG Hannover und GR Hildesheim dürfte die Tagesform entscheiden. Alles in allem sollten die Bückeburger Herren sich kaum Sorgen machen, am Ende auf einem der drei Abstiegsplätze zu landen. Im Kampf um den Aufstieg kann der Bückeburger TV auf folgende Spieler zurückgreifen: Thomas Blumenthal, Peter Mai, Lars Warnecke, Michael Kriehn und André Munkelt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare