weather-image

Bückeburger HC verliert Top-Match

Hockey (seb). Mit einem Sieg und einer Niederlage kehrte das Knaben B Team des Bückeburger HC von den Punktspielen aus Wolfsburg zurück.

Gegen das Schlusslicht aus Soltau feierte die Bolanz-Truppe einen lockeren 9:0-Erfolg. Im zweiten Match des Tages kam es zum Spitzenspiel gegen den Verfolger HC Hannover. Durch Fehler in der BHC-Abwehr ging der neue Tabellenführer aus der Landeshauptstadt schnell mit 4:0 in Führung. Erst nach dem Seitenwechsel wurde das Bückeburger Spiel besser, aber der BHC vergab zu viele glasklare Torchancen. Am Ende hatte der HC Hannover mit 6:2 das bessere Ende für sich. Nun entscheiden die beiden Spiele gegen den DHC Hannover und VfL Wolfsburg am letzten Gruppenspieltag in Bückeburg über die Teilnahme an der Endrunde der Pokalmeisterschaft. Nur die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe nehmen daran teil. Für den BHC spielten: Christopher Fähnrich, Felix Gelfert (1), Fin Gnieser, Jan Hendrik Fürstenberg (4), Paul Hühn (2), Aljoscha Rauch, Nils Brockmann (1), Bastian Großmann (2), Felix Hühn und Nico Ostermeier (1).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare