weather-image
Bückeburg ungeschlagen Staffelmeister

BHC-Knaben-B in der Pokal-Endrunde

Hockey (peb). Die Knaben B des Bückeburger HC haben ungeschlagen die Pokalfinalrunde des Niedersächsischen Hockey-Verbandes erreicht.

Vor heimischen Publikum in der Dr.-Faust-Halle brauchte das Team nur noch einen Sieg, um die Staffelmeisterschaft einzufahren. Im ersten Match traf Bückeburg auf den DHC Hannover. Die Landeshauptstädter gingen zwar mit 1:0 in Führung, doch Bückeburg konterte und verließ am Ende mit einem 7:1-Erfolg das Parkett. Damit war die Meisterschaft unter Dach und Fach. In der zweiten Partie führte der VfL Wolfsburg schon mit 3:1, dann bäumte sich Bückeburg noch einmal auf, glich zum 3:3 aus und erzielte kurz vor dem Ende den Treffer zum 4:3-Sieg. Damit qualifizierte sich der Bückeburger HC ungeschlagen für die Pokalendrunde, die an zwei Spieltagen ausgetragen wird. Gegner sind Eintracht Braunschweig, TSV Bemerode, Goslar 08, Hannover 78 und Post-SV Hameln. Erster Spieltag ist am 5. Februar in Wolfsburg und der zweite Spieltag am 5. März in Celle.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare