weather-image

BHC unter Erfolgsdruck

Hockey. Nach den beiden knappen Auswärtsniederlagen ist der Bückeburger HC am Sonntag um 11 Uhr in der Dr.-Faust-Halle gegen den Braunschweiger THC II gefordert.

Gegen die Bundesligareserve muss der BHC im Kampf um den Klassenerhalt endlich punkten. "Der Tabellendritte ist genau der Maßstab, an dem wir uns messen wollen. Gut spielen und verlieren ist verboten. Wir brauchen Punkte", erklärt BHC-Coach Günter Bolanz. Für Bückeburg spielen: Carsten Pöhler, Bert Krebs, Jens Serkowsky, Nico Stach, Stephan Weber, Stefan Beer, Christian Krause, Simon Fahrenholz, Marcus Kriebel, Heiko Kienast und Moritz Billert.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare