weather-image
"Tag der offenen Tür": Spannendes Schießen beim SV Bad Eilsen

Bergdorfer Schützen brillieren

Bad Eilsen (jp). Die Feuerwehr Bergdorf bleibt beim Gästeschießen des Schützenvereins Bad Eilsen eine Macht. Beim diesjährigen "Tag der offenen Tür" der Eilser Grünröcke konnten die Brandschützer aus dem jenseits des Harrls gelegenen Nachbarort nicht nur den Damenpokal erfolgreich zurückerobern, sie konnten in diesem Jahr auch den Gästepokal für sich erringen. Zu dem Vergleichskampf waren wieder weit über 100 Schützen aus zahlreichen befreundeten Vereinen, Verbänden, Behörden, Organisationen und der Gemeinde Eilsen angetreten.

Den Gästepokal konnte die Bergdorferin Eleonore Schmöe aus den Händen von Schützen-Chef Frank Wingenfeld und Schießsportleiterin Tina Wagner entgegennehmen. Ihr hatte ein Teiler von 29 gereicht, um Kurgast Dirk Müller und den Bergdorfer Heinz Steinert auf die Plätze zu verweisen. Bei den Kindern gewann Loreen Komnick mit einem Teiler von 58 vor Jan-Ole Müller und Kevin Wecke. Den Damenpokal holten die Bergdorferinnen Eleonore Schmöe, Sandra Steinert, Carola Sassenberg, Janina Sittnick und Margot Franz vor dem Team der Feuerwehr Bad Eilsen. Den Mannschaftspokal Herren-gemischt gewann die erste Mannschaft der SPD Bad Eilsen mit Oliver Keller, Anja Keller, Christel Bergmann, Peter Busch meier und Hans-Jürgen Winkelhake vor der Feuerwehr Bad Eilsen und der Feuerwehr Bergdorf.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare