weather-image
Immer neue traurige Sammelrekorde beim großen Frühjahrsputz in Cammer

Bei Altöl hört der Spaß endgültig auf: Gefährlicher Müll im Straßengraben

Cammer (aj). Alles neu macht bekanntlich der Mai. In Cammer dagegen wird alljährlich schon Anfang April der große Frühjahrsputz in Angriff genommen. 15 Bürger des Ortes machten sich wie in den Vorjahren unter Führung von Ortsbürgermeister Friedrich Rösener und dessen Stellvertreter Heinrich Hattendorf auf die Socken, um Gräben, Straßen und Waldränder von Müll undUnrat zu befreien.

Schon seit Jahrzehnten hat dieses Großreinemachen seinen festen Platz im Cammeruner Terminkalender. Und so emsig die fleißige Putzkolonne dabei auch immer zu Werke gehen mag - im Jahr darauf hat sich wieder mindestens genauso viel Müll angesammelt. Auch in diesem Jahr kam wieder alles zusammen, was das schrotterprobte Herz begehrt. Ob Autositze, Radkappen, Reifen, ausgediente Möbel, Glasscheiben oder eine ganze Batterie von Kanistern voller hochgefährlichem Altöl - der Rücksichts- wie Gedankenlosigkeit waren beim Verklappen von Müll in der freien Natur auch im vergangenen Jahr keine Grenzen gesetzt. Als besonders skurriles Objekt fanden sich in einem Straßengraben die Überreste eine beinahe schon historisch zu nennenden Motorsäge. Ein wenig abgenommen, so Heinrich Hattendorf, habe die Menge eingesammelter Blechdosen. "Offensichtlich zeigt hier das Dosenpfand endlich Wirkung." Enorm zugenommen hat hingegen die Zahl weggeworfener Glasflaschen, insbesondere in Gestalt von Flachmännern und von den derzeit bei Jugendlichen ach so beliebten Alkopops. "Davon haben wir vor allem an der Straße zum Schaumburger Wald Unmengen aufgesammelt", berichtet Heinrich Hattendorf und analysiert messerscharf: "Die Autofahrer dürfen ja bei der Fahrt keinen Alkohol trinken. Darum werfen sie halt die Flaschen beim Fahren aus dem Auto." Der gesammelte Unrat wurde von den Helfern zunächst auf einem Anhänger zum Hof von Heinrich Hattendorf verbracht. Von dort wird die Stadt Bückeburg den Müll entsorgen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare