weather-image
Erst WM-Finale, dann Kandidaten-Liste

Auetals CDU bestätigt Vorstand im Amt

Rolfshagen (kdt). Bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung im Gasthaus "Zum Kühlen Grund" hat die Auetaler CDU einen neuen Vorstand gewählt. Wenige Monate vor der Kommunalwahl am 10. September wird sich aber in der Vorstandsetage der Christdemokraten nichts ändern.

Auch Schatzmeisterin Katharina Sassenberg konnte noch einmalüberzeugt werden, nach zwölf Jahren noch ein weiteres Jahr lang ihr Amt auszuüben, obwohl sie aus persönlichen Gründen gern einen Nachfolger gefunden hätte. Im Beisein des Kreisvorsitzenden Burkhard Balz und des hiesigen Landtagsabgeordneten Joachim Runkel sowie des Landratskandidaten Klaus-Dieter Drewes gab es bei den geheimen Abstimmungen jeweils einstimmige Voten. So bleibt Friedrich Gärling weiter 1. Vorsitzender, Torben Sven Schmidt 2. Vorsitzender, Schatzmeisterin Katharina Sassenberg und Schriftführer Heinrich-Jürgen Ebeling. Beisitzer sind Sabrina Gellermann, Christian Wenthe, Ulf Kessler und Michael Rüter. Mit Friedrich Gärling, Torben Sven Schmidt, Michael Rüter, Joachim Goller und Ralf Kopczinsky wurden fünf Mitglieder als Delegierte für den Kreisparteitag benannt. Friedrich Gärling und Hartmut Kuhlmann gehören dem Kreisparteiausschuss an. In Anbetracht des beginnenden Wahlkampfes zeigte sich Kreisvorsitzender Burkhard Balz zuversichtlich. Die Kandidaten seien gut gerüstet, die Stimmung im Kreis sei optimistisch, man wolle Landrat Schöttelndreier "ins Schwitzen bringen". Zentrales Thema im Wahlkampf soll die Familienpolitik sein. Die Auetaler Kandidaten für die Wahl in den Rat der Gemeinde sollen nach dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaft am 9. Juli benannt werden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare