weather-image

77 000 Euro für sauberes Wasser

Rinteln (wm). Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Dr.

Joachim Runkel mitteilte, steht die von den Stadtwerken geplante Prozesswasserbehandlung auf der Zuschussliste des Landes für die Förderung kommunaler Kläranlagen. Gefördert werden soll die Anlage mit 77 000 Euro. Die Anlage, mit der Klärschlammwasser gereinigt wird, kostet rund 310 000 Euro. Wie Stadtwerkechef Jürgen Peterson auf Anfrage erklärte, liegt den Stadtwerken noch kein Bewilligungsbescheid vor.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare