weather-image
TuS Sülbeck gewinnt 2:0 beim ASC Pollhagen/Nordsehl / TSV Hespe strauchelt gegen Apelern mit 0:3

5:1 - Lauenau bleibt an der Spitze der 1. Kreisklasse

1. Kreisklasse (luc). Der Spitzenreiter der 1. Kreisklasse, SV Lauenau, kam zu einem 5:1-Erfolgüber den VfB Rinteln, der Tabellenzweite TuS Sülbeck setzte sich mit 2:0 beim ASC Pollhagen/Nordsehl durch. Der Tabellendritte TSV Hespe unterlag dem TuS Apelern mit 0:3.

TuS Niedernwöhren II - Beckedorfer SV 0:3. Eine Halbzeit lang konnte die Reserve des TuS Niedernwöhren die Begegnung gegen den Beckedorfer SV ausgeglichen gestalten. Nach dem Doppelschlag durch Hasan Serhan (58.) und Mark Kaiser (60.) zum 0:2 wurde der Gast zur spielbestimmenden Mannschaft und erzielte durch Tobias Müller (75.) den Treffer zum 0:3-Endstand. VfL Bad Nenndorf - SC Rinteln II 1:0. Trotz deutlicher spielerischerÜberlegenheit und einer Vielzahl guter Tormöglichkeiten kam der VfL Bad Nenndorf nur zu einem 1:0-Erfolg über die Reserve des SC Rinteln. Das Tor das Tages erzielte Florian Wedemeier in der 76. Minute. SV Victoria Lauenau - VfB Rinteln 5:1. Trotz eines 0:1-Rückstandes durch Mathias Krebs (21.) setzte sich Spitzenreiter SV Viktoria Lauenau letztlich deutlich mit 5:1 über den VfB Rinteln durch. Durch zwei Treffer von Marco Rauf (30. und 44.) führte der SV zur Pause mit 2:1. Nach dem 3:1 durch Kai Reinecke (70.) erhöhte Marc Siekmann (75.) auf 4:1. Daniel Schneider (85.) erzielte den Treffer zum 5:1-Endstand. SC Möllenbeck - MTV Rehren A.R. II 1:2. Eine unnötige 1:2-Heimniederlage musste der spielerisch überlegene SC Möllenbeck gegen die Reserve des MTV Rehren A.R. einstecken. Durch Fabian Melchert (28.) führte der Gast zur Pause mit 1:0. Nach dem 0:2 durch Timo Bövers (60.) konnte der Gastgeber durch Özcan Atalay (72.) nur noch zum 1:2-Endstand verkürzen. ASC Pollhagen/Nordsehl - TuS Sülbeck 0:2. In einem guten Kreisklassenspiel mit zahlreichen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten setzte sich der Tabellenzweite aus Sülbeck letztlich etwas glücklich mit 2:0 in Nordsehl durch. Nach torloser erster Halbzeit brachte Tobias Büngel den Gast mit einem unhaltbaren Schuss aus 16 Metern mit 1:0 in Führung (70.). Erst in der Schlussminute schloss Janßen einen Konterangriff mit dem Treffer zum 0:2 ab. TSV Hespe - TuS Apelern 0:3. Gegen einen optischüberlegenen Gastgeber spielte der TuS Apelern aus einer verstärkten Abwehr heraus clever auf und ging durch Mirza (9.) mit 1:0 in Führung. Nach dem 0:2 durch Weißferdt (45.) schloss Leifheit in der 82. Minute einen Konterangriff mit dem Treffer zum 0:3-Endstand ab. TuSG Wiedensahl - VfR Evesen II 0:2. Zu einem recht glücklichen 2:0-Erfolg bei der TuSG Wiedensahl kam die Reserve des VfR Evesen. Nach torloser erster Halbzeit, in welcher der Wiedensahler Kai Arpke (8.) einen Foulelfmeter verschoss, ging der Gast durch Sergej Steele (64.) mit 1:0 in Führung. Fünf Minuten vor dem Abpfiff stellte Alexander Ott den 0:2-Endstand her.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare