weather-image

4:2-Heimerfolg Neue Hoffnung für GW-Reserve

Tennis (nem). Die Reserve von GW Stadthagen besiegte den SV Husum 4:2 und hat in der Verbandsklasse neue Hoffnung im Kampf gegen den Abstiegs gesammelt.

Dank zweier stark aufspielender Doppel wahrte GW Stadthagen II seine Chancen auf den Klassenerhalt, die nach dem 2:2-Zwischenstand nach den Einzeln schon in weite Ferne gerückt waren. Allerdings ist damit das Ziel noch nicht erreicht. Dazu dürfte am letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten DHC Hannover die zu erwartende Niederlage nicht höher als 2:4 ausfallen. Die Ergebnisse: Julius Steinkopf - Marcel Schultze 3:6/0:6, Carl-Ferdinand Wever - Torsten Kunkel 6:0/6:2, Mathias Kater - Kai Kunkel 1:6/1:6, Tobias Söffker - Olaf Grohs 6:2/6:4. Horst/Wever - Schultze/T. Kunkel 7:6/6:2, Busche/Söffker - K. Kunkel/Grohs 7:5/6:2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare