weather-image
Bückeburger TV II und RW Rinteln II verlieren Spitzenposition

4:2 in Havelse: GW Stadthagen III verteidigt die Tabellenführung

Tennis (nem). In der 1. Bezirksliga der Herren bleibt GW Stadthagen III durch einen 4:2-Erfolg beim TSV Havelse II Tabellenführer. Die Reserven des Bückeburger TV und RW Rinteln verspielten dagegen durch Niederlagen in Rethen und Ahlten ihre Spitzenposition.

1. Bezirksliga - Herren (Staffel 1): TSV Rethen II - Bückeburger TV II 6:0. Die Bückeburger Hoffnungen, an der Tabellenspitze kräftig mitzumischen, sind bereits nach dem zweiten Spieltag ausgeträumt. In Rethen konnten lediglich zwei Sätze gewonnen werden, und damit fiel die Mannschaft ins Mittelfeld zurück. Die Ergebnisse: Lars Matlach - Michael Kriehn 6:7/6:2/6:3, Björn Matlach - Utz Rippe 6:3/3:6/7:5, Thomas Grummt - Maximilian Wolter 6:2/6:3, Dominik Tees - Steffen Felst 6:2/7:5. Matlach/Matlach - Kriehn/Wolter 7:5/6:2, Grummt/Tees - Rippe/Felst 6:2/6:0. 1. Bezirksliga - Herren (Staffel 3): TSV Havelse II - GW Stadthagen III 2:4. Tabellenführer GW Stadthagen III hatte sich nach dem 2:2-Zwischenstand nach den Einzeln bereits darauf eingestellt, einen Punkt und damit die Tabellenspitze abzugeben. Doch dann wurde durch zwei starke Doppel das Spiel doch noch aus dem Feuer gerissen. Die Ergebnisse: Sebastian Schneider - Niels Busche 7:5/6:4, Sedat Pazarci - Mathias Kater 6:1/6:3, Julian Schneider - Tobias Söffker 6:7/6:7, Michael Tomala - Carlos Arboleda 1:6/0:6. Schneider/Schneider - Busche/Söffker 2:6/0:6, Pazarci/Tomala - Kater/Arboleda 6:7/3:6. 1. Bezirksliga - Herren (Staffel 4): TSG Ahlten - RW Rinteln II 5:1. Auch RW Rinteln II musste den Platz an der Sonne bereits nach einem Spieltag wieder räumen. Damit sind auch die Aussichten verflogen, vielleicht sogar ein Wörtchen im Kampf um den Aufstieg mitzureden. Die Ergebnisse: Bastian Bohlen - Lars-Uwe Hofmeister 6:1/6:0, Lars Siegmann - Holger Schunke 2:6/4:6, Philipp Osterkamp - Marcel Wolfram 6:4/6:2, Jens Langkopf - Stefan Heusing 6:2/6:0. Bohlen/Siegmann - Hofmeister/Schunke 6:0/6:0, Osterkamp/Langkopf - Wolfram Heusing 6:0/6:0. 2. Bezirksliga - Herren (Staffel 2): GW Stadthagen IV - SG Rodenberg 5:1. Nach dem ersten Spieltag schien es so, als wenn Aufsteiger GW Stadthagen IV bereits in Abstiegsgefahr geraten sei, dieser Zustand hat sich mit dem klaren Sieg deutlich verbessert. Das liegt auch daran, dass die SG Rodenberg die in sie gesetzten Erwartungen in keiner Weise erfüllten konnte, und nun selbst auf dem vorletzten Tabellenplatz bereits stark gefährdet ist. Die Ergebnisse: Anton Smirnow - Arndt Krage 2:6/6:4/2:6, Eric Volochine - Thorben Menzel 6:3/7:5, Hajo Thiart - Markus Doll 6:3/6:1, Philip Krömer - Cornelius Kast 7:6/6:3. Volochine/Krömer - Krage/Doll 6:3/6:4, Thiart/Sebening - Menzel/Kast 4:6/6:4/6:1. BW Neustadt III - TV Bergkrug 6:0. Der TV Bergkrug kam bei dem lediglich einen Platz höher postierten Gastgebern nie aus der Statistenrolle heraus und rutschte nach dieser Pleite ans Tabellenende, was natürlich höchste Gefahr bedeutet. Die Ergebnisse: Alexander Kravets - Stefan Wagner 2:6/6:1/6:2, Tobias Loroff - Markus Spier 7:6/6:4, Adrian Laege - Lars Strothmann 6:0/6:1, Jan-Hendrik Loch - Florian Otto 6:1/6:0. Rosenbrock/Loroff - Spier/Strothmann 6:0/6:3, Kravets/Schymiczek - Wagner/Otto 6:3/6:2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare