weather-image
SG Rodenberg immer besser: Jetzt sogar 4:2-Sieg gegen den Tabellenzweiten SV Husum

4:2 in Ahlem: TC Bad Eilsen vor dem Aufstieg

Tennis (nem). Jubel im Kurort: Die Damen 40 des TC Bad Eilsen stehen nach dem 4:2-Erfolg beim SV Ahlem vor dem Aufstieg in die Verbandsliga.

Verbandsklasse - Damen 40: SV Ahlem - TC Bad Eilsen 2:4. Spitzenreiter TC Bad Eilsen verteidigte auch in Ahlem seine hervorragende Ausgangsposition. Schon mit einem Unentschieden am letzten Spieltag gegen die SG Rodenberg könnte nämlich einer der größten sportlichen Erfolge in der 46-jährigen Vereinsgeschichte gefeiert werden, denn die Mannschaft spielt bisher eine fehlerlose Saison. Die Ergebnisse: Marin Lippka - Ulrike Ringk 6:4/6:1, Petra Rzepka - Sigrid Kolbe 3:6/3:6, Iris Hamer - Anette Linnemann 0:6/4:6, Christa Gerlach - Astrid Markus-Zimner 1:6/6:2/6:7. Lippka/Rzepka - Ringk/Leberke 6:2/4:6/6:4, Christoph/Hamer - Kolbe/Linnemann 2:6/0:6. SG Rodenberg - SV Husum 4:2. Die SG Rodenberg steigert sich von Spiel zu Spiel. Mit zwei Siegen in den abschließenden Doppeln wurde diesmal sogar der Tabellenzweite bezwungen, womit die SGR dem Spitzenreiter Bad Eilsen auch einen Gefallen getan hat. Die Ergebnisse: Karin Linke - Annerose Heinrich 4:6/1:6, Charlotte Winterberg - Vera Matthias 5:7/7:6/6:2, Ingeborg Heins - Sigrid Kunkel 6:4/5:7/2:6, Heidrun Wehrmacher - Gabi Blume 6:4/6:2. Linke/Winterberg - Heinrich/Kunkel 7:5/6:2, Heins/Wehrmacher - Matthias/Krause 6:2/6:4.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare