weather-image

3:1-Sieg: TSV Hagenburg ist wieder Spitze

Bezirksklasse (jö). Der TSV Hagenburg zeigt keine Schwächen und stürmte mit einem 3:1-Sieg gestern wieder an die Tabellenspitze. Die Leistung gegen den starken SV Bruchhausen-Vilsen war um eine Klasse besser als am Ostersamstag in Mörsen. Hagenburg lag bereits mit 3:0 vorne, ehe die Gäste kurz vor Schluss ihren bedeutungslosen Anschlusstreffer erzielten.

Nico Ziglod machte bei den Platzherren ein gutes Spiel und erzielte sein ersten Tor für den TSV Hagenburg. Die Mannschaft von Trainer Günter Blume drückte in der ersten Halbzeit und ging in der 28. Minute durch Simon Stolte in Führung, der mit einem trockenen Schuss zum 1:0 traf. Stefan Groborz hatte ihn mit einer schönen Flanke versorgt. Das Hagenburger 2:0 ließ lange auf sich warten, fiel aber zum günstigen Zeitpunkt in der 44. Minute. Nico Ziglod zog den Ball zum 2:0 ins lange Eck. Nach der Pause blieb Hagenburg am Drücker und erhöhte in der 65. Minute erneut durch Simon Stolte zum entscheidenden 3:0. Die Vorarbeit kam diesmal von Nico Ziglod. Das Tor der Gäste erzielte Sven Plaumann in der 85. Minute mit einem Freistoß, an dem alle vorbeisegelten. Jan-Hendrick Schwirtz vom SV Bruchhausen sah zwei Minuten Gelb-Rot TSV: Thake, Berg (66. Tegtmeier), Bergmann, Christiansen (88. Bullut), Drewes, Sauer, Schlüter, Ziglod, Preißner, Stolte, Groborz (66. Reßmeyer).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare