weather-image
DLRG-Frühstück am Sonntag / Kiosk bietet Programm

22 Grad - das ist Rekord zum Freibad-Saisonstart!

Rolfshagen (la). "So warm war unser Wasser zum Saisonbeginn noch nie", stellt Schwimmmeisterin Andrea Jagata begeistert fest, als sie bei den letzten Vorbereitungen für den Freibad-Auftakt die Wassertemperatur abliest. Bei 22 Grad hat sich der Zeiger dank des hochsommerlichen Wetters der vergangenen Tage eingependelt. "Sonst hatten wir im Mai nur 17 Grad und kaum jemand hat sich in das Wasser gewagt", erinnert sich Jagata. "Das wird in diesem Jahr sicher anders sein."

Am Sonntag um 8 Uhröffnet das Freibad Rolfshagen seine Türen. Zum Saisonauftakt lädt die DLRG Rolfshagen zu einem Frühstück ein. Michaela Aldag hat ihren Kiosk gut bestückt und ein buntes Programm für Groß und Klein vorbereitet. Kinder können sich schminken lassen und auf einer Hüpfburg toben. Getränke undBratwurst gibt es zur Eröffnung zu günstigen Preisen und natürlich erklingt Musik. Bei einer Verlosung gibt es als Hauptgewinn einen MP3-Player zu gewinnen. Auch für die kommenden Wochen hat Michaela Aldag rund um den Kiosk ein abwechslungsreiches Programm geplant. Am 24. Juni organisiert sie wieder das beliebte Volleyballturnier für Hobbymannschaften und am 27. August treten die "Petticoats& Cowboys" im Freibad auf. "Während der Fußball-WM werde ich natürlich einen Fernseher aufstellen, damit die Fußballfans kein Tor verpassen", verspricht Michaela Aldag. Die Eintrittspreise im Schwimmbad Rolfshagen sind stabil geblieben. Erwachsene zahlen 2,30 Euro und Kinder 1,30 Euro. Zehnerkarten sind noch günstiger und für "Viel-Schwimmer" lohnt sich die Saisonkarte. Geöffnet ist das idyllisch gelegene Bad montags bis sonntags von 8 bis 19 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare