weather-image

1500. Aufstieg: Da kommt der Brocken-Benno

Bad Eilsen (sig). "Wenn das Wetter mitspielt - und das dürfte nach den Vorhersagen der letzten Tage der Fall sein - dann wird das Klippenturmfest am Sonntag, 18. Juni, ein großes Erlebnis für alle Teilnehmer." Diese Erwartung hegt der Mann, der wie kein anderer Gast dort oben zu Hause ist: Heinz-Jürgen Freitag. Nicht ohne Grund trägt er den Spitznahmen "Klippen-Jürgen". Der kommende Sonntag beschert ihm noch ein besonderes Ereignis. Morgens um 9 Uhr startet er nämlich zu seinem 1500. Aufstieg zum Klippenturm.

Als Gästeführer des Badeortes begibt sich Heinz-Jürgen Freitag auf verschiedenen Pfaden zu diesem beliebten Gipfel der Weserberge. Kein Berg hat es ihm so angetan wieder dieser. An zweiter Stelle steht der Brocken, den er schon oft mit seinem Freund, dem "Brocken-Benno", bestiegen hat. Und genau dieser Mann, der 74-jährige Benno Schmidt aus Wernigerode, wird seinen Wanderfreund am Sonntag beim Jubiläumsaufstieg begleiten. Die langjährige Freundschaft zwischen den beiden hat schon zu zahlreichen Begegnungen geführt, zum Beispiel zum historischen Brockenbesuch nach dem Fall der Mauer und dem Aufstellen eines Gedenksteines an diesem symbolträchtigen Ort. Daran werden die Freunde sicher auch beim Waldgottesdienst denken, der am Sonntag um 10.30 Uhr beim Klippenturm beginnt. Im Anschluss daran gibt es Chorsingen sowie Lifemusik. Gegen 13.30 Uhr treten dann noch die "Linken Füße" auf den Plan. Sie wollen die Stimmung mit flotten Westerntänzen und einem schmissigen Cancan noch weiter anheizen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare