weather-image
18°

Viele Fragen, aber kaum Antworten

Bakede. Die Sorge um die „Monstertrasse“ treibt die Menschen am Süntel um: Im Ortsrat Bakede stand das Thema der Höchstspannungsleitung Suedlink auf der Tagesordnung. Inhaltlich gab es nach der Ratsresolution gegen einen möglichen Trassenverlauf quer durch das Stadtgebiet kaum neue Informationen – sehr wohl aber wurden auch im Ortsrat Bedenken laut. Dass die geplante 500 KV-Gleichstromleitung über Einrichtungen wie das Freibad und Gebäude führen kann, schließen Ortsratsmitglieder aus. „Wenn die Trassenführung tatsächlich hier verlaufen soll, dann kann das nur als Erdkabel passieren“, hieß es im Ortsrat. In den Nachbarorten im Bereich der Samtgemeinde Rodenberg formiert sich unterdessen Widerstand gegen die Trassen-Variante. Pohles Bürgermeister Jörg Hupe (CDU) habe bereits Abstimmungsgespräche mit seiner Kollegin Marion Passuth (SPD) aus Hülsede und Günter Knief (SPD) aus Apelern aufgenommen. Kurzfristig soll das Thema in politischen Gesprächen zischen Samtgemeindebürgermeister Georg Hudalla und den Fraktionen erörtert werden. „Auch eine Interessengemeinschaft ,Contra Suedlink – Rettet das Deister-Sünteltal‘ steht kurz vor Gründung“, berichtet Roland Tilgner aus Pohle.

veröffentlicht am 18.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:42 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für Bakedes Ortsbürgermeister Rolf Wittich ist die Trassenvariante durch das Sünteltal ebenfalls nicht nachvollziehbar: „Warum wird eine Trasse geplant, die rund 100 Kilometer länger als die Alternativrouten ist?“jhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare