weather-image
10°
Einbruch in Tankstelle an der Rahlmühler Straße

Täter hat es auf Zigaretten abgesehen

Bad Münder. Auf Zigaretten und Motoröl hatte es der Einbrecher abgesehen, der am späten Mittwochabend in ein Autohaus mit angeschlossener Tankstelle an der Rahlmühler Straße eingebrochen ist. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Täter gesehen haben.

veröffentlicht am 19.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:56 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um 22.45 Uhr ging die Alarmmeldung bei dem Eigentümer des Autohauses ein. Bevor sich der Mann, der in unmittelbarer Nähe seines Betriebs wohnt, auf den Weg machte, um nach dem Rechten zu sehen, informierte er die Polizei. Vor Ort konnte der Betreiber noch einen Mann sehen, der gerade das Tankstellengebäude verließ. Den Müllsack, den der Täter trug, ließ er fallen, als er bemerkte, dass er entdeckt worden war. Er floh zu Fuß Richtung Innenstadt. Die sofort eingeleitete Fahndung durch die Beamten, die nur zwei Minuten später am Tatort ankamen, verlief ergebnislos. In dem Müllsack befanden sich dutzende Zigarettenschachteln und das Motoröl.

Der Inhaber beschreibt den Täter als schlank, 170 cm groß und grauhaarig. Der Mann sei eher älter als jünger gewesen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 05042/93310 zu melden.col



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt