weather-image
28°

Schneedruck zu groß – Einsatz für Feuerwehr

Hachmühlen (ube). Erst kam der Schnee, dann regnete es auch noch in Strömen – die grüne Wetterschutzplane und die darunterliegende gasdichte Abdeckung eines 4800 Kubikmeter großen Gärrestbehälters der Biogas-Anlage an der Straße „Am Stellwerk“ in Hachmühlen sind gestern von der zentnerschweren Schneelast tief eingedrückt worden. Es bestand die Gefahr, dass die Spezialfolien reißen und ein Schaden in fünfstelliger Höhe entsteht. Der Betreiber schlug am Nachmittag Alarm. Um 16.20 Uhr wurde die Feuerwehr Hachmühlen zu Hilfe gerufen. Die äußere Plane konnte allerdings nicht betreten werden. Sie wäre wohl sofort geplatzt. Deshalb wurde der nasse Schnee von der aus Bad Münder angerückten Drehleiter aus vorsichtig mit Besen entfernt. Die Arbeiten zogen sich bis zum Abend hin, da in dem Leiterkorb nur zwei Feuerwehrleute gleichzeitig stehen können. Die Freiwilligen lösten sich gegenseitig ab.

veröffentlicht am 10.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_008_6037624_poli105_1012.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare