weather-image
28°
Hannoveraner gastiert Freitag im Kornhus/ Ole Hauk im Vorprogramm

Kuersche kommt

Bad Münder. „One-Man-Band“, jubeln seine Fans – und von denen hat Kuersche auch in Bad Münder und Umgebung eine ganze Menge. Seit er 1995 im Vorprogramm von Fury In The Slaughterhouse lediglich Gesang und Gitarre benötigte, um Zehntausende zu begeistern, wurde sein Name Programm. Den Hannoveraner verbindet auch heute noch eine Freundschaft mit den Furys, musikalisch steht er jedoch auf eigenen Beinen. Als Songwriter entwickelt er eigene Stücke, stellte sie in der Vergangenheit im Vorprogramm echter Größen der Branche vor: Fanta-4, Nena, Paul Carrack, Runrig, Ronan Keating und Bob Geldof wollten ihn als Tour-Support. Und Kuersche ist unermüdlich: 1027 Konzerte hat er bereits gespielt.

veröffentlicht am 11.03.2014 um 21:22 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

270_008_7009689_lkbm201_0901_kuersche_cover_clean.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In Bad Münder wurde sein Auftritt im vergangenen Jahr derart gefeiert, dass die Kornhus-Inhaber Karl und Claudia Mildenberger ihn prompt erneut engagierten. Am Freitag, 14. März, tritt er im Herzen der Stadt auf – und hat einen jungen Eimbeckhäuser im Vorprogramm, der ebenfalls mit Stimme und Gitarre auf sich aufmerksam macht: Ole Hauk. Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Beginn ist um 20 Uhr.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare