weather-image
28°
Kinderinitiative lädt ins Schullandheim ein

In der Weihnachtsbäckerei

Nienstedt. Mit viel Vergnügen stechen Alena und Jonas ihre Weihnachtsplätzchen aus. Schon seit vielen Jahren ist es Tradition bei der Kinderinitiative Nienstedt im Deister (K.I.N.D.), dass kurz vor Weihnachten im Backhaus des Schullandheimes Kekse gebacken werden. Für die Kinder und Eltern ist das auch immer ein besinnlicher Nachmittag, wenn der alte Holzbackofen seine heimelige Wärme an das kleine Häuschen abgibt. Auch in diesem Jahr waren wieder rund 20 Kinder gekommen, Für Martina Hönecke und Dirk Hoffmann vom KIND-Vorstand ist dies auch immer eine gute Gelegenheit, „Kinder von der Playstation weg zu locken und für selbstständiges Handeln zu begeistern“ – auch einer der wichtigsten Leitmotive der Initiative. Nach dem Ausstechen der Kekse werden die großen Bleche in den steinernen Ofen geschoben, der noch so aussieht, wie man es sich in alten Märchen oder in dem Lied von der Weihnachtsbäckerei vorstellt.

veröffentlicht am 24.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_008_6815512_lkbm_nienst_kind_schullandheim_kekse_ale.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In dieser Zeit schauen sich die Kinder gemeinsam einen Weihnachtsfilm an. Pünktlich zum Abspann können dann endlich auch die frischen Kekse aus dem Ofen genommen und mit einer bunten Glasur bestrichen werden. Zum Schluss noch ein paar Streusel – und fertig.oe

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare