weather-image
10°
Fahrer kippt brennende Fracht ab

Feuer in Müllwagen

Bad Münder. Eine bedrohliche schwarze Rauchwolke über der Straße „Am Theenser Anger“ – und ein mutiger Mitarbeiter der Kreisabfallwirtschaft, der großen Schaden verhinderte: Gestern um 14.20 Uhr entdeckten Egor Deck und seine Kollegen, dass es aus dem Laderaum ihres Müllfahrzeuges, in den sie kurz zuvor Sperrmüll wie Möbel, alte Matratzen und Bretter geworfen hatten, qualmte. Deck stoppte das Fahrzeug, warf einen Blick in den Laderaum – und Flammen schlugen ihm entgegen.

veröffentlicht am 25.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:04 Uhr

270_008_6971171_lkbm1026_2502_feuer_muellwagen26.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Einsatz eines kleinen Pulverlöschers erwies sich als sinnlos, Deck fasste einen Entschluss: Mit seinem Kollegen Klaus Radau setzte er sich wieder ins Fahrzeug, gab Gas und brachte den Lkw aus dem dicht bebauten Gebiet hinaus. Während seine Kollegen die Feuerwehr alarmierten, fuhr er auf einen Feldweg und entleerte die brennende Fracht so, dass sein Müllwagen keinen Schaden nehmen und die anrückende Feuerwehr den brennenden Sperrmüll problemlos mit Wasser löschen konnte. „Alles richtig gemacht“, bescheinigte ihm sowohl Stadtbrandmeister Carsten Koch als auch Ortsbrandmeister Uwe Behrendt. Die Brandursache stand gestern noch nicht fest.jhr

270_008_6971176_lkbm1042_2502_feuer_muellwagen42.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt