weather-image
18°
Einstellgebühren zum 1. März gesenkt / Zehn Prozent sparen bei bargeldloser Zahlung

Billiger parken in den beiden ersten Stunden

Hameln (red). Zum 1. März sinken die Gebühren in den Parkhäusern Rattenfängerhalle, Rathausplatz und Rondell am Krankenhaus. Das Parken kostet dann in den beiden ersten Stunden je 80 Cent statt einem Euro. Mit dieser Entscheidung hatte der Stadtrat die Gebühren denen der Stadt-Galerie angepasst. Unverändert bleiben die Kosten im Parkhaus Kopmanshof, das für Kurzparker gedacht ist.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

Das Parken im Rondell, am Rathausplatz und unter der Rattenfänge
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Stadtwerke-Parkhäuser sind von Montag bis Samstag von 6 bis 23 Uhr sowie sonn- und feiertags von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Die Ausfahrt ist auch danach noch möglich; für den Zugang durch den Nachteingang wird das Parkticket benötigt. Nach Bezahlen der Gebühr wird das Ticket wie gewohnt an der Ausfahrt in den Automaten gesteckt, es hebt sich die Schranke und dann das Rolltor. Nutzer einer Parkwertkarte ersparen sich den Gang zum Kassenautomaten. Die Karte, die im Wert von 10 oder 25 Euro in den Kiosken Kopmanshof oder Rondell zu haben ist, bietet einen Preisvorteil von zehn Prozent.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare