weather-image
28°
Ortsrat möchte Schulweg sicherer machen

Begehung von drei Gefahrenstellen

Bad Münder. Mehr als ein Jahr liegt der Antrag der Grünen bereits zurück, an der Bahnhofstraße – in Höhe der Bäckerei Bergmann – einen Zebrastreifen einzurichten. Als „abenteuerlich“ hatte Hubertus Wöllenstein die Verkehrssituation an der Stelle bezeichnet. Noch hat sich nichts getan, eine für Oktober vorgesehene Begehung mit den zuständigen Mitarbeitern des Landkreises war geplatzt. Der Ortsrat Bad Münder drängte jetzt in seiner jüngsten Sitzung auf einen baldigen Termin. Dabei sollen gleich zwei weitere potenzielle Gefahrenstellen betrachtet werden.

veröffentlicht am 22.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:36 Uhr

270_008_7583212_lkbm1040_2211_kirche_danzigerstr40_2_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So wurde die Kritik an der Ampelanlage an der Kreuzung Angerstraße/Ecke Wallstraße erneuert. Bereits vor Jahren hatte sich die Politik für eine Verlängerung der Grünphase für Fußgänger eingesetzt. Eine Begehung mit dem Landkreis fand statt, an deren Ende die Verantwortlichen zu der Entscheidung kamen: Alles bleibt, wie es ist. Begründung: Die sieben Sekunden Grünphase plus die sieben Sekunden, die es dauert, bis die Autofahrer grün bekämen, reiche zum Überqueren der Straße – auch für die Mitbürger, die nicht mehr schnell unterwegs sein können.

Doch gerade im Hinblick auf die Grundschule Bad Münder, die im kommenden Jahr in die ehemalige Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule umzieht, sei eine erneute Überprüfung wünschenswert. Aus demselben Grund sei zu überlegen, ob nicht auch in Höhe der Straße Am Alten Teich über die Rahlmühler Straße ein Zebrastreifen installiert werden könne.col



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare