weather-image
Zwangspause nach Pumpendefekt endet

Hallenbad öffnet – Technik funktioniert

AERZEN. Erleichterung bei den Verantwortlichen in Aerzen: Die Technik funktioniert, die Laborwerte für das Wasser stimmen - nun kann das Hallenbad nach wochenlanger Zwangspause am Samstag wieder öffnen. Im Zuge des Wiederaufbaus des Freibades war eine gemeinsame Technik für beide Einrichtungen installiert worden.

veröffentlicht am 13.01.2017 um 14:47 Uhr
aktualisiert am 07.06.2017 um 13:09 Uhr

Für Frei- und Hallenbad gibt es nunmehr eine gemeinsame Technik, die in den vergangenen Wochen installiert worden ist. Foto: cb
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite

Diese Nachricht wird die Schwimmer in Aerzen und Umgebung erleichtern: Ab Samstag, 14. Januar, hat das Aerzener Hallenbad wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die technischen Probleme seien gelöst, teilt Bürgermeister Bernhard Wagner mit. Bekanntlich hatten zuletzt Arbeiten stattgefunden, um eine gemeinsame Technikanlage für Hallen- und Freibad zu installieren. Sie gilt als Herzstück der Investitionen beim Wiederaufbau des Freibades.

Die Arbeiten hatten zu unerwarteten Schwierigkeiten und damit zu der wochenlangen Zwangspause geführt. Der Bürgermeister stellt auf Nachfrage klar, dass der Defekt im Bereich der alten technischen Anlage aufgetreten sei. „Die neue Technik funktioniert einwandfrei“, sagt er. Unerwartet sei hingegen eine ältere Pumpe für die Chlordosierung ausgefallen. Bis der Ersatz in Aerzen gewesen sei, habe es einige Zeit gedauert. Dann habe es wie vorgeschrieben Wasseruntersuchungen gegeben, die das Gesundheitsamt routinemäßig fordert. Wie berichtet, hatte es im Dezember Keimbefunde gegeben, wobei der Landkreis damals bereits davon ausgegangen ist, dass das Problem gelöst sei. Nachdem jetzt die jüngsten Laborergebnisse vorlagen, hat das Gesundheitsamt laut Wagner sein Okay gegeben. „Die Parameter im Wasser stimmen“, sagt er. „Wir können das Hallenbad guten Gewissens wieder öffnen.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare