weather-image

Aerzener Freibad steht vollständig in Flammen

Aerzen. Große Teile des Aerzener Freibades sind am Mittwoch ein Raub der Flammen geworden. Das Großfeuer habe den Eingangs- und den Umkleidebereich, den Schwimmmeister- und den Technikraum sowie den Kiosk zerstört, berichtet der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Pieper.

veröffentlicht am 11.12.2013 um 16:47 Uhr
aktualisiert am 07.06.2017 um 19:04 Uhr

Brand im Aerzener Hallenbad am 11. Dezember. Foto: Ingo Gruse_20
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Feuerwehr kämpft mit allem, was sie hat. Sie kann verhindern, dass der Brand auf ein Wohnhaus, das mit dem Kassenbereich verbunden ist, übergreift. Die Hitze ist so groß, dass Eternitplatten laut krachend zerplatzen. Die scharfkantigen Splitter fliegen fünf, sechs Meter weit – sie gefährden die Einsatzkräfte. Manchmal müssen die Helfer in Deckung gehen. Die Rauchsäule, die über der Anlage steht, ist mehrere Hundert Meter hoch. Sie zieht nach Meinung von Bürgermeister Bernhard Wagner über mehr oder weniger unbewohntes Gebiet in Richtung Königsförde ab. Offenbar in großer Höhe, denn: Dort, wo die Messtrupps der Feuerwehr die Luft analysiert haben, „liegen die Schadstoffwerte unterhalb der Nachweisgrenze“, sagt Gemeindebrandmeister Friedhelm Senke.

Die Ursache des Großbrandes ist unbekannt. Es wird in alle Richtungen ermittelt. Polizisten wollen mit der Spurensuche beginnen, sobald die Ruine gefahrlos betreten werden kann. Wie hoch der Schaden ist, kann der Bürgermeister noch nicht sagen. „Es ist sehr schlimm“, meint er – und schaut auf die Flammen.

Feuer Aerzen Freibad_IMG_7083.JPG
  • Foto: ube
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7115.JPG
  • Foto: ube
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7089.JPG
  • Foto: ube
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7100.JPG
  • Foto: ube
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7087.JPG
  • Foto: ube
Brand im Aerzener Hallenbad am 11. Dezember. Foto: Ingo Gruse_20
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7088.JPG
  • Foto: ube
Feuer Aerzen Freibad_lkae106 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_lkae110 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_lkae107 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_lkae105 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_lkae104 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_lkae103 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7139.JPG
  • Foto: ube
Feuer Aerzen Freibad_lkae109 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer Aerzen Freibad_lkae102 1212.jpg
  • Foto: sbr
Feuer ube
Brand im Aerzener Hallenbad am 11. Dezember. Foto: Ingo Gruse_20
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7083.JPG
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7115.JPG
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7089.JPG
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7100.JPG
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7087.JPG
Brand im Aerzener Hallenbad am 11. Dezember. Foto: Ingo Gruse_20
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7088.JPG
Feuer Aerzen Freibad_lkae106 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_lkae110 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_lkae107 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_lkae105 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_lkae104 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_lkae103 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_IMG_7139.JPG
Feuer Aerzen Freibad_lkae109 1212.jpg
Feuer Aerzen Freibad_lkae102 1212.jpg
Feuer ube
Brand im Aerzener Hallenbad am 11. Dezember. Foto: Ingo Gruse_20

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare