weather-image
15°
Öffnungszeiten, Parkplätze, Anreise, Programm

Weihnachtsmarkt in Hameln: Das sollten Sie wissen

HAMELN. Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit. Nirgendwo kann man sich besser einstimmen als auf dem Weihnachtsmarkt in Hameln. Vom 27. November bis 23. Dezember werden wieder zahlreiche Weihnachtsliebhaber in die Rattenfänger-Stadt strömen. Hier erfahren Sie, worauf Sie sich freuen dürfen sowie alle Infos zu Öffnungszeiten, Parkplätzen, Anreise und Programm.

veröffentlicht am 14.11.2016 um 12:29 Uhr
aktualisiert am 15.11.2017 um 15:36 Uhr

Die Pyramide auf dem Pferdemarkt wird erneut den Hamelner Weihnachtsmarkt überragen. Foto: dana
Damit ihr Besuch zu einem unvergesslichen und hoffentlich stressfreien Erlebnis wird, haben wir für Sie nützliche Infos rundum den Hamelner Weihnachtsmarkt zusammengetragen.

Wann ist die Eröffnung?

Oberbürgermeister Claudio Griese, eröffnet am 27. November, um 17.30 Uhr den Hamelner Weihnachtsmarkt 2017 offiziell. Die Stände haben jedoch bereits ab 10 Uhr geöffnet.

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 10 – 20 Uhr
Freitag und Samstag: 10 – 22 Uhr
Sonntag: 11 – 20 Uhr

Samstag, 2. Dezember: Mystische Nacht bis 23 und Late-Night-Shopping bis 22 Uhr

Tägliches Figurenspiel am Hochzeitshaus: 13.05, 15.35, 17.35 Uhr
Tägliches Glockenspiel: 9.35 und 11.35 Uhr, vom 1.-24.12. täglich 17 Uhr ein Weihnachtslied

Was erwartet die Besucher?

70 weihnachtlich geschmückte Holzhäuschen, die unter anderem mit Leckereien wie Glühwein in allen erdenklichen Sorten, Crepes, Pommes und Co. sowie Geschenkartikeln für jeden Geldbeutel  aufwarten. Außerdem gibt es zwei Fahrgeschäfte, Auftritte von Chören und Musikzüge. So lohnt sich der Bummel rund um Hochzeitshaus und Marktkirche einfach immer.

Besondere Attraktionen:

  • Jeden Mittwoch und Samstag ist der Weihnachtsmann auf dem Markt unterwegs (zwischen 15 und 18 Uhr). Am 3. Dezember wird auch wieder ein Weihnachtsmann mit echten Rentieren zu Gast sein (15 - 16.30 Uhr).
  • In diesem Jahr wird es auch wieder eine Weihnachtsbäckerei geben. Die Hütte, die vom FiZ organisiert wird, befindet sich in der Osterstraße. Dort kann nicht nur gebacken, sondern auch musiziert werden. --> Ab 6. November können Eltern ihre Kinder unter der Telefonnummer 05151-2023456 oder persönlich im FiZ (Osterstraße 46) anmelden.
  • Auf dem „Lütjen-Markt“ zwischen Hochzeitshaus und Marktkirche ist wieder die kleine Eisbahn in Betrieb, die tagsüber für Kinder zum Austoben gedacht ist. Abends können Mannschaften die Eisbahn zum Eisstockschießen mieten. Anmeldung über das Stadtmarketing Hameln unter: Tel.: 05151 9578-27. Schlittschuhe werden für 2,50 Euro zum Verleih angeboten. Laufzeiten für Kinder: Montag - Donnerstag: 13 - 18 Uhr, Freitag: 13 - 20 Uhr, Samstag: 10 - 18 Uhr (jeden Samstag ab 18.30 Kids-Disco-Party) und Sonntag: 11 - 18 Uhr. Zeiten für das Eisstockschießen: Sonntag bis Donnerstag: 18.15 Uhr - 20.15 Uhr, Freitag: 20.15 Uhr - 22.15 Uhr und Samstag: 21.15 Uhr - 22.15 Uhr.

Programm-Highlights des Weihnachtsmarktes:

  • Am Samstag, den 2. Dezember, öffnet der Weihnachtsmarkt zur „Mystischen Nacht“ bis 23 Uhr. An diesem Tag haben auch die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet. Bei der "Mystischen Nacht" treten zahlreiche Walk- und Showacts auf.
  • Vom Turm der Marktkirche werden immer sonntags, also am 3., 10. und 17. Dezember von 17.15 - 17.30  die Turmbläser ihr Können unter Beweis stellen.
  • Am 3. Dezember ist es soweit: Von 15 - 16.30 Uhr kommt der Weihnachtsmann mit echten Rentieren zur Hochzeitshaus-Terrasse.
  • Am 8. Dezember sind von 16.30 bis 19.30 Uhr die Schneekönigin und Väterchen Frost auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs.
  • Vom 4.  bis 10. Dezember findet mehrmals täglich das Lila-Bühne-Puppentheater (Anmeldung 05151 9578-21) statt.

    Weitere weihnachtliche Aktionen:

    • Die Flotte Weser bietet romantische Adventsschifffahrten an.  Tägliche Fahrtzeiten außer montags: 12 und 14.30 Uhr - auf Wunsch mit deftigen oder süßen Gerichten. Die Adventsrundfahrten mit besonderen Specials finden bis 22. Dezember statt. Nikolausfahrt am 3. Dezember von 14.30 bis 16.30 Uhr. Weihnachtspartys am 1. und 9. Dezember von 19.30 bis 23.30 Uhr. Anmeldung unter 0 51 51 / 93 99 99 oder hier.
    • Die HMT wartet in der Adventszeit mit sagenhaften Gästeführungen auf:

    Stadtführung mit dem Rattenfänger: Bunt und fröhlich zieht Hamelns Pfeiffer auch in der Weihnachtszeit seine Bahnen durch die Altstadt, geheimnisvoll und ohne Happy End ist seine Geschichte: Es handelt sich um eine Erlebnisführung durch die Gassen der historischen Altstadt, die auf dem Weihnachtsmarkt pünktlich zum Figurenspiel am Hochzeitshaus endet. Jeweils freitags um 14.30 Uhr beginnend am Infocenter. Termine: 1., 8., 15. und 22.12.; Preis je Person 10 Euro

    Die „Türmer-Führung“: Der „Türmer“ verrichtet in der Adventszeit seinen Dienst: Samstags um 17 Uhr geht’s mit ihm auf einen nächtlichen Rundgang durch die Gassen und einem Blick vom Turm über die Stadt. Termine: 2., 9., 16. und 23.12. Die Führung dauert 90 Minuten. Treffpunkt ist vor dem Hauptportal der Marktkirche St. Nicolai. Preis 10 Euro pro Person.

    „Tägliche Führung“: Von Anfang bis Ende Dezember werden täglich Gästeführungen um 10:30 Uhr angeboten. Es wird über die Architektur, die Stadtgeschichte und die Sage des Rattenfängers informiert. Dauer eine Stunde. Startpunkt ist die Touristinformation. Der Preis pro Person beträgt 5 Euro.

    Informationen rund um die Führungen erhalten Sie an der Touristinfo Hameln, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel: 05151 9578-24 oder hier.

    Besichtigung der Kirchen:

    Marktkirche St. Nicolai
    täglich 12 bis mindestens 16 Uhr geöffnet, Turmbesteigung möglich
    "Märchen und Geschichten" freitags vom 1. bis 22.12. von 17 bis 18 Uhr
    Lichterkirche samstags vom 2. bis 16.12. 18 Uhr
    Konzerte donnerstags vom 7. bis 21.12. um 18 Uhr

    Münster St. Bonifatius
    täglich 10 bis 17 Uhr geöffnet, Turmbesteigung/Führungen unter 05151/7100235
    Adventskonzerte der Schulen am 6., 13. und 20.12. um 18.15 Uhr

    Anreisen und Parken:

    • Mit dem Zug / Bus: Vom Bahnhof Hameln erreichen Sie den Weihnachtsmarkt mit allen "City"-Bussen. Zu Fuß benötigen Sie 10 Minuten bis zum Markt. Informationen zu den Busverbindungen finden Sie hier. Vor dem Bahnhofsgebäude befindet sich eine Anzeigetafel. Alle Abfahrten, bei denen "City" angegeben ist, fahren in die Innenstadt.  Anreise über ICE Bahnhöfe Hannover und Hildesheim. Ab Hannover und Paderborn mit der S-Bahn/Regionalbahn. Ab Bünde (Bad Oeynhausen-Süd) und Bodenburg (über Hildesheim und Elze) mit der Eurobahn. Fahrplan Deutsche Bahn
    • Mit dem Auto: Wir haben für Sie eine Karte mit sämtlichen Parkhäusern und öffentlichen Parkplätzen zusammengestellt:

    Parken in Hameln




    Die Parkhäuser und Parkplätze Rattenfänger-Halle, Rathausplatz, Posthof, Kopmanshof, Stadt-Galerie und "Rondell" bieten hunderte Stellflächen und sind nicht weit von der Innenstadt - also vom Festgelände - entfernt. Folgen Sie einfach dem elektronischen Parkleitsystem. An den Wochenenden wird zusätzlich der Rathausplatz zum Parken freigegeben.
    • Mit dem Reisebus: Für Reisegruppen, die mit dem Bus eines Reiseveranstalters ankommen, stehen Busparkplätze am 164er-Ring, an der Deisterallee (Nähe Tourist-Info) sowie am Dampferanleger an der Rattenfänger-Halle zur Verfügung. Zusätzlich wird im Parkscheinbereich in der Bürenstraße das Parken für Busse ermöglicht. An den Wochenenden (26./27.11., 3./4.12., 10./11.12. und 17./18.12.2016) wird zusätzlich die rechte Fahrspur des Ostertorwalls (aus Richtung Grüner Reiter kommend) in Teilbereichen für Reisebusse reserviert.
     
    Behindertengerechte Lokalitäten:

    Damit Ihr Aufenthalt in Hameln so angenehm wie möglich wird, haben wir mit Unterstützung unserer Leser für Sie eine Karte mit barrierefreien Orten im Stadtgebiet zusammengestellt.

    Karte mit behindertengerechten Lokalitäten in Hameln

    Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
    Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
    Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

    Kommentare