weather-image

Mit 0,7 Promille auf Reimerdeskamp unterwegs

Erneut haben Polizeibeamte einen alkoholisierten Autofahrer gestoppt. Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Reimerdeskamp musste ein 52 Jahre alter Hamelner pusten. Ergebnis: 0,7 Promille Atemalkoholwert. Dem Mann droht die Zahlung eines hohen Bußgeldes, ein Fahrverbot und Punkteeinträge in Flensburg. Die Polizei betont in dem Zusammenhang, dass gerade in der Vorweihnachtszeit mit verstärkten Kontrollmaßnahmen gerechnet werden muss. Schwerpunkt: Alkohol- und Drogenbeeinflussung von Verkehrsteilnehmern.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare