weather-image
13°

VW-Treffen: Straßen in Hessisch Oldendorfs Innenstadt gesperrt

HESSISCH OLDENDORF. Aufgrund des VW-Veteranen-Treffens wird die Innenstadt von Hessisch Oldendorf vom 22. Juni ab 12 Uhr bis 25. Juni, 20 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein.

veröffentlicht am 22.06.2017 um 07:02 Uhr

Nur Volkswagen dürfen rein in die Innenstadt, alle anderen Autos müssen draußen bleiben. Foto: Wal/Archiv
Folgende Straßen sind von der Sperrung betroffen:

  • Lange Straße (zwischen Einmündungen Ostertorkreisel und Münchhausenring),
  • Weserstraße (nach der Einmündung Parkplatz Südwall),
  • Südstraße,
  • Von-Ahlefeld-Straße,
  • Schulstraße,
  • Marktplatz,
  • Kirchplatz,
  • Wallstraße (zwischen Lange Straße. und Paulstraße),
  • Mittelstraße (zwischen Lange Straße und Paulstraße,
  • Bäckerstraße (zwischen Lange Straße und Paulstraße).

Für den gleichen Zeitraum werden die Bushaltestellen auf dem Marktplatz und in der Weserstraße aufgehoben.

Damit insbesondere die Ausfahrt der voraussichtlich über 400 Oldtimer am 24. Juni reibungslos durchgeführt werden kann, wurden in verschiedenen Straßen Haltverbote angeordnet, insbesondere in der Weserstraße und auf dem Münchhausenring. Besucher der Veranstaltung und die Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten, die Haltverbotszeichen unbedingt zu beachten.

Anwohnerinnen und Anwohner, die in den gesperrten Straßen wohnen und in der Zeit vom 22. bis 25. Juni ihre Fahrzeuge nutzen möchten, sollen diese vorher außerhalb des gesperrten Bereichs abstellen.

Besucher des Treffens sollten sich vorher über Parkmöglichkeiten informieren. Die Stadt weist nämlich keine speziellen Parkflächen aus.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt