weather-image
22°
Ex-Minister besucht FiZ

Trittin strampelt für die Grünen

HAMELN. Von seinem Wahlkreis Göttingen bis in die Rattenfängerstadt ist der Weg für Jürgen Trittin nicht weit: Wieder einmal stand der ehemalige Spitzengrüne am Mittwoch seinen Parteifreunden vor Ort im Wahlkampf zur Seite.

veröffentlicht am 01.09.2016 um 07:30 Uhr
aktualisiert am 01.09.2017 um 18:09 Uhr

270_0900_11881_hm115_Trittin_Wal_0109.jpg
Michael Zimmermann

Autor

Michael Zimmermann Volontär zur Autorenseite

Nachdem er das Bündnis „Bunt statt Braun“ in den Räumen der evangelischen Jugend getroffen hatte, ließ er sich durch das FiZ („Familie im Zentrum“) an der Osterstraße führen. Oberbürgermeister Claudio Griese (CDU), Stadträtin Martina Kurth-Harms, FiZ-Leiter Bernd Himler und Klaus Deleroi, Geschäftsführer der Reintjes GmbH, erläuterten dem Ex-Umweltminister stolz das Konzept der Einrichtung, in der verschiedene Initiativen unter einem Dach zusammenarbeiten. Griese sprach sogar von einer „Leuchtturmfunktion“, die das Haus für ganz Niedersachsen hätte. Die Einrichtung mitten ins Stadtzentrum zu legen, hält Trittin für eine gute Idee: „Solche Angebote halten die Innenstädte attraktiv und robust gegen Kaufparks auf der Grünen Wiese.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare