weather-image
10°
Infoveranstaltung zur Planung von Windparks

Betroffene werden in Überlegungen eingebunden

Hameln (red). „Windenergie im Spannungsfeld der Regionalplanung“, so lautet der Titel der Veranstaltung vom Energieforum Weserbergland in Kooperation mit der Mehrheitsgruppe aus SPD/Grüne/Piraten im Kreistag Hameln-Pyrmont. Auf Einladung der Bürgerinitiative referiert Markus Jungmann, Diplom-Geograf und Regionalplanmanager bei juwi Wind Deutschland über die Rolle der Regionalplanung als entscheidendes Steuerungsinstrument und Mediationsstelle zwischen den verschiedenen Interessengruppen.

veröffentlicht am 15.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 22.04.2015 um 15:46 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wo Windkraftanlagen oder ganze Windparks geplant werden, regt sich oft Widerstand in der Bevölkerung. „Verständnis für die planerischen Motive können wir nur erwarten, wenn sie den Menschen bekannt sind und wenn die Betroffenen in den Planungsprozess eingebunden werden“, so Britta Kellermann, Mitglied des Energieforums und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion. „Deshalb sind Transparenz und das Gespräch miteinander von großer Bedeutung.“ Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat im Juli 2012 die allgemeinen Planungsabsichten zur Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogrammes bekanntgegeben. Darin sollen die erneuerbaren Energien eine besondere Rolle spielen. Ergänzt werden soll das neue Raumordnungsprogramm durch ein regionales Energiekonzept, das der Kreistag im Dezember beschlossen hat. „Ein Großteil der Bevölkerung begrüßt den Umbau der Energieversorgung auf erneuerbare Energien“, erklärt Manuel Stratmann vom Energieforum und Ingenieur am ISFH, „aber sie wünscht sich mehr Transparenz und Beteiligung.“

Der Vortrag beginnt am 22. Februar um 18 Uhr im Kreishaus. Der Eintritt zu der Informationsveranstaltung ist kostenfrei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt