weather-image
18°
Bekannte Hameln-Pyrmonter erzählen

Was war ihr glücklichster Tag?

Wenn Michael Boyer an seinen glücklichsten Tag denkt, weiß er sofort, dass es mit seiner Frau zu tun hat. „Die Geburt meines Sohns hat alles in meinem Leben übertroffen“, sagt Hamelns Rattenfänger. Dieser große Tag liegt nun 26 Jahre zurück, aber sei nach wie vor „das Non-Plus-Ultra“.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 18.03.2017 um 17:36 Uhr

klee-941597_1920

Autor:

Jennifer Minke-Beil

Echte Glücksgefühle verspürte Gaby Willamowius, als sie den ersten Klettersteig im Karwendelgebirge gemeinsam mit ihrem Ehemann Thorsten Gieseke gemeistert hat. Nach sechsstündiger Wanderung, wovon sie drei Stunden nur klettern mussten, standen die beiden oben am Gipfel. Erschöpft, aber glücklich sahen die beiden hinunter und genossen den Ausblick. „Das war mein erster, aber nicht mein letzter Klettersteig“, sagt Willamowius.

Die glücklichste Entscheidung ist für den Musiker Bob Dulas, dass er sich immer noch kein Handy angeschafft hat. „Nicht ständig erreichbar zu sein, bedeutet für mich tatsächlich Glück“, sagt Dulas. Er möchte sein Glück definitiv nicht auf einen Tag beschränken. „Glück bedeutet für mich ganz eindeutig, genug zu essen und trinken und ein Dach über dem Kopf zu haben.“

„Glück – das kann mir überall begegnen“, sagt Traute Römisch. Davon gab es schon viele Momente in ihrem Leben. Das könne ein Spaziergang abends durch den Wald sein, vor allem bei schönem Wetter. Oder eine Meise im Baum oder eine Umarmung eines lieben Menschen. „Eben ein Moment, der das Leben sonnig macht. Das könnten große Glücksmomente sein, die mit einem Lottogewinn gleichzusetzen sind“, findet Römisch. Sie habe viel Glück im Leben gehabt. „Vielleicht bin ich mir deshalb auch so sicher, dass ich immer auch wieder neues Glück erleben werde.“

270_008_5362300_hm408_2903.jpg
  • M. Wassermann
270_008_5362018_hm403_2903.jpg
  • Michael Boyer
270_008_5362017_hm404_2903.jpg
  • E.C. Roeder
270_008_5362019_hm401_2903_1_.jpg
  • S. Lippmann
270_008_5362012_hm405_2903.jpg
  • Bob Dulas
270_008_5362023_hm406_2903.jpg
  • T. Römisch
270_008_5362021_hm402_2903.jpg
  • Rüdiger Butte
270_008_5362326_hm409_2903.jpg
  • G. Willamowius
270_008_5362213_hm303_2903.jpg
270_008_5362300_hm408_2903.jpg
270_008_5362018_hm403_2903.jpg
270_008_5362017_hm404_2903.jpg
270_008_5362019_hm401_2903_1_.jpg
270_008_5362012_hm405_2903.jpg
270_008_5362023_hm406_2903.jpg
270_008_5362021_hm402_2903.jpg
270_008_5362326_hm409_2903.jpg
270_008_5362213_hm303_2903.jpg

Als großes Glück bezeichnet Elke Christina Roeder, dass sie noch ihre Urgroßeltern über einen längeren Zeitraum kennengelernt hat. Die Bürgermeisterin aus Bad Pyrmont erinnert sich noch an viele spannende Geschichten, denen sie gelauscht hat.

Ein glücklicher Tag im Leben von Landrat Rüdiger Butte war der Abend des 18. September 2004 – der letzte Wahlkampftag war geschafft. „Ich kam nach Hause und meine Frau wartete auf mich.“ Da habe sie ermutigend gesagt: „Du hast einen super Wahlkampf geleistet, das war wirklich enorm.“ Der anschließende Tag mit dem Wahlsieg habe den Moment perfekt gemacht. Glück bedeute für ihn außerdem, seinen Beruf so zu koordinieren, dass genug Luft für die Familie vorhanden sei.

Bezirksschornsteinfegermeister Martin Wassermann feiert mindestens zwei Mal im Jahr Geburtstag. Er ist nämlich im Mai 1991 ein zweites Mal geboren: „Da habe ich einen Sturz von einem Dach aus zwölf Metern überlebt.“ Zum Glück befand sich das Haus an einer Rasenfläche, die den Sturz etwas abfederte. „Seit dem sehe ich das Leben definitiv mit anderen Augen“, sagt Wassermann. Bereits 1980 hatte er einen Glücksengel an seiner Seite: Da fiel er von einem Dach aus acht Meter Höhe.

Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann hat einen ganz bestimmten Tag zu ihrem glücklichsten auserkoren. Dabei handelt es sich um den Moment, in dem sie erfuhr, dass eine sehr nah stehende Verwandte nach einer schweren Krankheit genesen ist.

Ein Sturz aus zwölf Meter Höhe – und überlebt. Das macht glücklich. Andere klettern auf Berge oder spazieren im Wald und erleben dabei Glücksmomente.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare