weather-image
10°
Bagger durchschlägt Leitung

Schaumburger Zeitung: Telefonstörung behoben

RINTELN/STADTHAGEN. Von Mittwochnachmittag bis Donnerstagnachmittag ist die Schaumburger Zeitung in Rinteln per Telefon nicht zu erreichen gewesen. Der Grund: Bei Bauarbeiten in Bohmte bei Osnabrück hatte ein Bagger unter anderem ein Telefonkabel durchschlagen.

veröffentlicht am 13.09.2018 um 14:20 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 15:34 Uhr

Am Donnerstagnachmittag soll die Telefonstörung behoben werden. Foto: mld

RINTELN/STADTHAGEN. Von Mittwochnachmittag bis Donnerstagnachmittag ist die Schaumburger Zeitung in Rinteln per Telefon nicht zu erreichen gewesen. Der Grund: Bei Bauarbeiten in Bohmte bei Osnabrück hatte ein Bagger Telefon- und Glasfaserkabel sowie eine Gas- und eine Wasserleitung durchschlagen, teilt Mathias Radowski mit, Pressesprecher des Oldenburger Telekommunikationsanbieters „EWE TEL“, dessen Leitung betroffen war. „Das tut uns sehr leid“, so Radowski. Es habe sich jedoch nicht um Bauarbeiten des Unternehmens gehandelt, sondern um anderweitige Arbeiten.

Auch mehrere Rintelner Geschäfte waren vom Telefonausfall betroffen; hierbei handelte es sich laut Radowski jedoch um eine einstellige Zahl. Auch das Stadthäger Rathaus konnte aus diesem Grund derzeit nicht per Telefon erreicht werden. Nachdem sich zunächst um die Beschädigung von Gas- und Wasserleitung gekümmert wurde, wurde das Glasfaserkabel repariert, so Radowski am frühen Donnerstagnachmittag auf Nachfrage unserer Zeitung. Es sei damit zu rechnen, dass der Schaden im Laufe des Donnerstagnachmittags behoben werde. Die Störung wurde dann gegen 15 Uhr behoben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt