weather-image
30°
Kuriose Polizeimeldung

Polizeimütze kehrt nach Jahrzehnten zurück

NIENBURG. Eine Polizeimütze ist nach Jahrzehnten der "Entführung" inklusive langem Auslandsaufenthalt nun nach Nienburg zurückgekehrt.

veröffentlicht am 16.05.2018 um 13:48 Uhr
aktualisiert am 16.05.2018 um 15:46 Uhr

Polizeioberkommissar Gabor Balint (li.) mit der antiken Polizeimütze und Überbringer Graham Morley. Foto: Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg / Quelle: dpa-infocom GmbH
NIENBURG. Eine Polizeimütze ist nach Jahrzehnten der "Entführung" nun nach Nienburg zurückgekehrt. Ein ehemaliger britischer Soldat ist seit vielen Jahren privat mit einem Nienburger Polizeibeamten befreundet und nutzte jetzt seinen persönlichen Kontakt zur Polizei, um im Auftrag eines alten Kameradens der Polizei Nienburg etwas zurückzugeben.
Als junger englischer Soldat hatte "Jeff", wie er hier genannt werden soll, Anfang der 80er Jahre das Durcheinander eines Polizeieinsatzes in einer Nienburger Bar genutzt, um die Dienstmütze eines der eingesetzten Beamten an sich zu nehmen. Dieses Souvenir nahm er dann nach Ende seines Militärdienstes in Nienburg mit in die Heimat zurück, wo die Polizeimütze jahrelang beim Karneval, beim Rugby als Fan-Kopfbedeckung oder aber auf der Hutablage eines englischen Autos zweckentfremdet wurde.
Nach Jahrzehnten plagte "Jeff" jedoch immer noch das schlechte Gewissen, und so stand die Wiedergutmachung dieses Frevels ganz oben auf seiner "Bucket-List", einer Liste von Dingen, die man in seinem Leben unbedingt noch geregelt haben möchte, bevor man keine Gelegenheit mehr dazu hat. Bei einem Treffen während eines Rugby-Spiels in London, kam es dann letztendlich zur Aushändigung des "Corpus Delicti" an den Überbringer Graham Morley, der als in Deutschland gebliebener Army-Veteran "Jeff" wiederum zusichern musste, diese Mütze der Nienburger Polizei persönlich zurück zu geben.
Schließlich ist die amtliche Kopfbedeckung der Polizei Niedersachsen in ihrer alten "grünen Version" nach langer internationaler Odyssee wieder ins heimatliche Nienburg zurückgekehrt, wo sie in den Räumlichkeiten der Polizei in einer feierlichen Minute von Graham Morley an Polizeioberkommissar Gabor Balint übergeben wurde.

Aufgrund des musealen Zustandes der Mütze und ihres Alters musste diese jedoch umgehend in den sofortigen Ruhestand versetzt werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare