weather-image
14°
Identität des Toten unbekannt / Tatort-Gruppe ermittelt

Leiche treibt in der Weser

HAMELN. Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts haben am Dienstagvormittag eine Leiche entdeckt – der Tote trieb in der Nähe der Münsterbrücke in der Weser. Die Besatzung des Schwimmbaggers „Bodenwerder“ habe den leblos im Fluss treibenden Körper gegen 11.30 Uhr entdeckt, sofort ein Wendemanöver eingeleitet und die Wasserleiche vorsichtig mithilfe einer Baggerschaufel geborgen, sagte Oberkommissar Jens Petersen.

veröffentlicht am 17.01.2017 um 15:22 Uhr

Die Besatzung des Baggerschiffs „Bodenwerder“ holte den Toten aus dem Fluss. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Wasserbauer hatten in der Nähe des Werders Baggerarbeiten im Fluss ausgeführt. Ein Notarzt- und ein Rettungswagen der Hamelner Feuerwehr waren rasch zur Stelle. Der Arzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen. Ermittler der Tatort-Gruppe stellten noch an Bord des Baggerschiffs erste Ermittlungen an und führten eine polizeiliche Leichenschau durch. Wie lange der Tote bereits im Wasser gelegen hat, steht noch nicht fest. Auch die Identität des Mannes ist unbekannt.

Die Hamelner Polizei prüft derzeit, ob es sich bei dem Toten um eine als vermisst gemeldete Person handelt. Die Ermittler schließen derzeit aus, dass es sich bei dem Mann um den seit dem Morgen des 23. Oktober spurlos verschwundenen Rentner Horst Rosemeier aus Hameln handelt (wir berichteten).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare