weather-image
15°

Erneut Sperrung auf der A 2

NENNDORF/RODENBERG. Berufspendlern mit Ziel Hannover stehen ab Montag, 15. Oktober, erneute Verkehrsbehinderungen ins Haus. Dann wird auf der A 2 bei Wunstorf-Kolenfeld ein durch einen Unfall beschädigtes Verkehrszeichen erneuert. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover mitteilte, werden dafür in Fahrtrichtung Berlin sowohl der Stand- als auch der Hauptfahrstreifen gesperrt.

veröffentlicht am 11.10.2018 um 19:40 Uhr

270_0900_110457_blaulicht1.jpg

„Dem Verkehrsteilnehmer stehen für den Zeitraum der Bauarbeiten nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung“, schreibt die Behörde. Sofern es bautechnisch möglich sei, werde die Sperrung zeitweise auf den Standstreifen reduziert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November. Die Baukosten belaufen sich auf rund 210 000 Euro.

Die Baustellen der A 2 hatten in diesem Sommer Berufspendler bereits in arge Nöte gebracht. Gegenüber dieser Zeitung berichteten Betroffene darüber, dass sie teils auf den Nienstedter Pass, Strecken nördlich von Wunstorf und sogar die B 217 bei Springe ausgewichen waren, um Arbeitsplätze in der Region Hannover oder der Landeshauptstadt selbst zu erreichen.

Immerhin plant die Deutsche Bahn, am 15. Oktober den S-Bahn-Verkehr zwischen Hannover und den beiden Bahnhöfen der Samtgemeinde Nenndorf wieder zu normalisieren. Wegen der Brückenarbeiten am Hauptbahnhof Hannover hatte es auf der Strecke zuletzt starke Behinderungen gegeben (wir berichteten). gus



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt