weather-image
Am Samstag, 21. Juli

Bundesstraße 65: Eintägige Vollsperrung zwischen Vornhagen und Beckedorf

VORNHAGEN/BECKEDORF. Autofahrer müssen sich darauf einrichten: Am Samstag, 21. Juli, wird die Bundesstraße 65 zwischen Vornhagen und Beckedorf gesperrt. Die Arbeiten sollen um 8 Uhr beginnen und bis 17 Uhr abgeschlossen sein.

veröffentlicht am 19.07.2018 um 12:11 Uhr

Strassensperrung Bild dpa
VORNHAGEN/BECKEDORF. Autofahrer müssen sich darauf einrichten: Am Samstag, 21. Juli, wird die Bundesstraße 65 zwischen Vornhagen und Beckedorf gesperrt. Grund ist der Abbau des Schalgerüstes der neuen Wirtschaftswegebrücke. Der Abbau kann im Fahrbahnbereich nur unter Vollsperrung ausgeführt werden, so das zuständige Straßenbauamt. Gleichzeitig wird auch die Verkehrssicherung im Baustellenbereich der Gemeindebrücke beim Lohhof abgebaut.

Die Arbeiten sollen um 8 Uhr beginnen und bis 17 Uhr abgeschlossen sein. Der Verkehr wird über Umleitungen geführt. In Richtung Stadthagen wird der Verkehr über Beckedorf - Lindhorst - Lüdersfeld nach Vornhagen geführt. In der Gegenrichtung Hannover erfolgt die Verkehrsführung über Heuerßen nach Kobbensen.

Damit sind die Arbeiten für den 2+1-Ausbau der Bundesstraße 65 zwischen Vornhagen und Kobbensen abgeschlossen. Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt