weather-image

Elisabeth Belling, Seniorchefin von Lenze, ist kurz vor ihrem 92. Geburtstag verstorben

Sie war eine großzügige, starke Frau

Hameln / Groß Berkel. „Ich kann nicht, geht nicht! Ich kann nicht, das hieße, ich will nicht!“ Das war das Lebensmotto von Elisabeth Belling. Am Ende konnte sie nicht mehr. Elisabeth Belling ist am Donnerstag, dem 17. Oktober, still in ihrem Zuhause wenige Tage vor ihrem 92. Geburtstag entschlafen. Mit ihr verliert die Lenze SE in Groß Berkel, Herstellerin technischer Antriebe, eine bedeutende Unternehmerpersönlichkeit. Ihre Nachkommen, drei Kinder, acht Enkel und fünf Urenkel, betrauern den Tod des Oberhaupts der Familie.

veröffentlicht am 25.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

270_008_6686929_lkae109_2510.jpg

Autor:

Wolfhard F. Truchseß


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt