Startseite
Aktuelles Pyrmont
Druckansicht

Kommt das Weltkulturerbe schon früher?

Bürgermeisterin Elke Christina Roeder und Museumsleiter Dr. Dieter Alfter. Foto: jl

Bad Pyrmont (jl). Die Vision, dass die Kurstadt schon in zwei Jahren den Status einer Welterbestätte erhalten könnte, ist auf dem Weg zur Realisierung am Dienstag einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Die gemeinsame Welterbe-Bewerbung der 13 Kurorte wird von der Tschechischen Republik vorgelegt werden, laut Bürgermeisterin Roeder bereits zum 1. April 2014 und nicht erst 2015. 

Artikel kommentieren






e-Paper
Online Service-Center
Das Weserbergland-Wetter im Februar




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG