weather-image
Der ehemalige VfL-Handballer André Tempelmeier denkt noch lange nicht ans Aufhören / Interview

„Ich bin 42 – und spiele im Nachwuchsteam…“

Handball. Regionalliga-Aufsteiger HF Springe testet heute (16.30 Uhr) in Salzhemmendorf noch einmal gegen den von Marc Siegesmund trainierten MTV Großenheidorn. Bereits um 14.30 Uhr spielt das Salzhemmendorfer Traditionsteam, verstärkt mit den Ex-Bundesliga-Spielern André Tempelmeier, Marc Siegesmund, Frank-Michael Wahl und Jörg Sonnefeld gegen HF Springe II. Mit André Tempelmeier (42), der 123 Spiele für den VfL Hameln bestritt, sprach Klaus Frye von der Sportredaktion.

veröffentlicht am 14.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:21 Uhr

270_008_4154164_sp110_1408.jpg

André, haben Sie die Handballschuhe eigentlich schon an den Nagel gehängt?

Keinesfalls, ich spiele trotz meiner 42 Jahre immer noch für die Zweite des TBV Lemgo in der Regionalliga.

Ist das nicht die Nachwuchsmannschaft des lippischen Bundesligisten?

Das stimmt. Ich bin auch mit Abstand der Älteste in der Mannschaft. Immerhin könnten hier fast alle Spieler meine Söhne sein.

Spielen Sie, wie einst in der Bundesliga beim VfL, immer noch auf der Rechtsaußen-Position?

Nein, meine Routine ist inzwischen mehr im Rückraum gefragt. Das schnelle Spiel über die rechte Seite überlasse ich den Jüngeren.

Haben Sie ihre Hamelner Zeit eigentlich in guter Erinnerung?

Ja, natürlich, da habe ich mich sechs Jahre sehr wohlgefühlt. Das war eine schöne Zeit, die ich nicht missen möchte.

Gibt es noch Kontakte zu den alten Weggefährten?

Ganz selten. Wenn ich jemanden treffe, dann fast nur auf sportlicher Ebene. So wie zuletzt Marc Siegesmund bei einem Testspiel. Deshalb freue ich mich auch auf das Spiel in Salzhemmendorf.

Sie sind jetzt 42. Denken Sie schon ans Aufhören?

Auf gar keinen Fall. Es macht mir immer noch viel Spaß. Im Lemgo werde ich auch trotz des großen Altersunterschieds weiter in der jungen Regionalliga-Truppe mitmischen.

42 Jahre – und kein bisschen müde: André Tempelmeier, einst in Diensten des Bundesligisten VfL/BHW Hameln, ist immer noch beim TBV Lemgo II in der Regionalliga am Ball.

Foto: jh



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt