Startseite
Aktuelles Weserbergland
Druckansicht

Autofahrer eingeklemmt - Feuerwehr setzt schweres Gerät ein

Schwerer Unfall bei Brünnighausen: Der VW Polo ist nahezu frontal gegen einen Baum geprallt und hat sich danach überschlagen. Feuerwehrleute mussten den eingeklemmten Fahrer befreien. Foto: ube

Brünnighausen (ube). Bei Brünnighausen hat sich am frühen Samstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet – Rettungsmannschaften der Feuerwehr mussten einen erheblich verletzten Autofahrer aus einem auf dem Dach liegenden VW Polo befreien.

Dabei kamen hydraulische Stempel, Schere und Spreizer zum Einsatz. Der 23-Jährige war gegen 5.45 Uhr auf der Kreisstraße 4 von der B442 kommend in Richtung Brünnighausen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Wagen nach links von der Straße ab, prallte nahezu frontal gegen einen Baum und überschlug sich.

Artikel kommentieren






Das Weserbergland-Wetter im Juni

 

 Wetter Juni (ID: 1438667)

e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG