weather-image
×

Alarm im Kreishaus - Familienberater massiv bedroht

veröffentlicht am 28.11.2014 um 14:06 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

28. November 2014 14:06 Uhr

Anzeige

Hameln (ube). Die Polizei hat kurz vor 13 Uhr einen Mann in der Hamelner Nordstadt festgenommen, er steht im Verdacht, einen Familienberater des Landkreises massiv bedroht zu haben. Nach dem Notruf aus dem Kreishaus war eine Fahndung ausgelöst worden. Der Mann soll nicht mit der  Inobhutnahme seiner Kinder einverstanden sein.

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.